Grainitz - ein Nebenbahn-Endbahnhof

  • Servus, zusammen,


    ich bin Frank und mag auch hier meine Modellbahnanlage Grainitz vorstellen. Einige werden mich schon aus dem Stummiforum kennen. Da führe ich auch einen Baubericht. Was es hier zu sehen geben wird - in erster Linie Bilder. Statisch oder bewegt. In loser Folge kommend.


    Kurz vorab ein Steckbrief der Anlage:

    Thema: Endbahnhof in den 1980ern, DR, Epoche IV, eingleisige Nebenstrecke

    Maße der Anlage: 2,60 m x 1,70 m, L-förmig

    Gefahren wird digital, gesteuert halbautomatisch über iTrain (Drag and drop)

    Im Keller hat es drei Schattenbahnhöfe, so dass insgesamt max. 12-13 Züge gleichzeitig auf der Anlage sein können


    Fahrzeugbestand (epochenrein):

    Rangierhobel: 1 x 102.0, 3 x 102.1

    Dampfloks: 2 x BR 65.10, 1 x BR 86

    Streckendiesel: 4 x 110/114, 4 x 118, 4 x 119, 1 x 120, 2 x 131, 4 x 132,

    1 x Ferkeltaxe BR 172, zweiteilig -

    genug, dass nicht alle Loks gleichzeitig auf die Anlage dürfen

    Personenwagen: Bag- und Bghw-Rekos, E5-Wagen, 1 kurzer Schnellzug

    Güterwagen: haupsächlich O- und G-Wagen, aber auch Schotterwagen und Selbstentlader


    Die Anlage gliedert sich optisch in zwei Teile. Den Hauptteil rechts bilden Bahnhof und Kleinstadt Grainitz mit dem VEB Elektromaschinenbau. Im linken Teil erhebt sich ein bewaldeter Hügel namens Breitzberg und dahinter hat es noch ein Gaswerk, welches mit Kohle versorgt wird.


    So, jetzt will ich mal versuchen, hier Bilder hochzuladen - zunächst ein paar Übersichtsfotos:






    Ciao, Frank

    Einmal editiert, zuletzt von Frank K ()

  • Ja, Glück Auf Frank,

    Schön, dass es Dich hierher getrieben hat. :welcome:

    Ja, ich verfolge mit grossem Interesse im Stummiforum Deine Baufortschritte,

    Daher finde ich es ausreichend, hier die schönsten Bilder und Filmchen wiederzugeben. :-)


    :hut:

    Grüsse aus dem Keltendorf
    Bernd

  • Hallo Frank,


    Willkommen hier welcome-1


    Deine super Anlage kenn ich ja vom Stummiforum, freu mich hier aber auch über viele schöne Bilder, die Anlage ist echt gelungen :respect::ok::geil:


    Gruß Ralf

    Servus aus der Oberpfalz , Ralf

  • Servus, zusammen,


    danke Euch, Bernd, Frank, Lars, Andi, Jörg, Thomas und Ralf für den herzlichen Empfang hier und Euer Lob zur Anlage. Euren Bilderhunger mag ich nun etwas Futter geben mit ein paar Aufnahmen vom heutigen Tage.


    Viel Spaß beim Anschauen und kommt gut durch die Nacht und in die neue Woche! ;)


    Ciao, Frank


    Stadtbilder





    Gaswerk



    Personenzug mit 119 155




    ... und noch ein paar Bildl vom umfangreichen Rangiergeschehen






  • welcome-1

    Guten morgen, das ist ja mal was ganz großartiges, dass Du hierher gefunden hast. :hurra:

    Kenne deine Baufortschritte ja auch aus dem Stummiforum und muss sagen, ich freue mich sehr, hier nun auch deine Bilder sehen zu können, vor allem dieses sehr gelungene Fabrikgelände. :geil:

    Aber auf deinen Bildern fehlen mir jetzt die Dampfer :700: , hast Du noch immer Probleme diese über die Kühnweichen zu bekommen? Das wäre doch wirklich zu schade.

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Digikeijs DR5000,

    Roco-WLAN-Maus, Multimaus, Fredl für Digitalfahrten, Z21-App auf Tablet für Stellwerk,

    Heißwolf RS2000 für Analog fahren

  • Hallo Frank,

    nachdem meine Tastatur nun wieder nutzbar ist, mein Unterkiefer war beim betrachten deiner Bilder auf Selbige herabgefallen ;) , kann ich dir nunmehr meine Begeisterung und meinen :respect: kundtun.

    Zumal dein Anlagenthema genau "mein Ding" ist :gut: . Ich orientiere mich da an den (ehemaligen) Nebenbahnen in Thüringen ( siehe Thema "Von Großenborn nach Schwarzberg"). Solch toll ausgestaltete Anlagen wie deine findet man nicht so oft. Einzig die ungealterten Lokomotiven "stechen etwas ins Auge :48: . Ansonsten bin ich einfach nur begeistert.

    ...neTTe Grüße vom Jens, bekennender Reichsbahner...

  • Servus, zusammen,


    danke Euch, Frank, Lars, Uwe (1zu120), Uwe (Holzi) und Jens für Eure Besuche und lobenden Worte.


    @ Uwe (1zu120): Die Schlepptender-Dampfer (1 x BR 35.10 und 2 x BR 50.35) habe ich mittlerweile verkauft. Neben der Weichenproblematik kam auch noch dazu, dass sie Bergfahrten mit Tender voraus nicht unbedingt mochten. Zum einen kam der Tender mit Lok und Zug im Schlepp schnell in den Grenzlastbereich, zum anderen traute ich den Steckkupplungen auch nicht für die Ewigkeit unterwegs. Eine Umverteilung der Radsätze mit und ohne Haftreifen am Tender besserte zwar deutlich die Zugkraft, aber so 100 % Zufriedenheit wollte sich dann doch nicht einstellen. Als „Ersatz“ kamen die Ljudmillas. Derzeit fahre ich reinen Dieselbetrieb. Wenn es doch mal Dampf-Sonderfahrten hat oder das Öl knapp ist, können die beiden 65er und die 86 einspringen. Und eine kürzere Tenderlok schaut bei meiner Strecke auch besser aus.


    @ Jens: Am Altern der Loks werde ich mich zum gegebenen Zeitpunkt noch versuchen. Aber erst einmal sind die Wagen dran und da habe ich noch einiges vor mir. Muss nur wieder warm genug werden, so dass ich auf dem Balkon mit Mattlack herumsprühen kann.


    Heute noch mal Nachschlag an Bilderfutter (für Stielaugen und kaputte Unterkiefer übernehme ich keine Haftung ;) ):


    Ljudmilla beim Umsetzen



    Rangierhobel bei der Arbeit





    Am Esig



    Warten auf die Ausfahrt



    Ein :bia: der Gemiatlichkeit in der Hinterhofidylle ...



    Ciao, Frank

  • Hallo Frank, schöne Bilder einer beeindruckend ausgestalteten Anlage. Hast du mal ein Bild aus der Vogelperspektive, damit man mal einen Gesamteindruck haben kann?

    Grüße Bernd

  • ... (für Stielaugen und kaputte Unterkiefer übernehme ich keine Haftung ;) ):

    :lol1::lol1::lol1:


    Aber einer deiner Lokführer muss noch mal zur Schule, so wie der Prellbock ramponiert wurde (Bild 1 mit Ludmilla :wall: ).

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Digikeijs DR5000,

    Roco-WLAN-Maus, Multimaus, Fredl für Digitalfahrten, Z21-App auf Tablet für Stellwerk,

    Heißwolf RS2000 für Analog fahren

  • Hallo Frank,


    das mit den Lok`s altern, ist immer so eine Sache, falls man die doch mal verkaufen sollte, wird das schnell zum Problem, da jeder bei einer Alterung eine andere Meinung hat,

    zu viel; zu wenig, zu dreckig; zu sauber ....

    Im Notfall kommen die Lok`s gerade aus dem RAW ;)

    ... und die Bilder sind einfach Klasse :ok: auch mit sauberen Lok`s,

    hast Du einen Hintergrund für die Anlage geplant, das wäre das I-Tüpfelchen :geil:


    Gruß Ralf

    Servus aus der Oberpfalz , Ralf

  • Servus, zusammen,



    danke Euch, Bernd, Uwe, Sven und Ralf für’s Vorbeischauen.


    @ Bernd: Fotos kommt gleich …


    @ Uwe: Holzauge sei wachsam! :kontrolleur: Habe gleich nach Deinem Post die Baurotte losgeschickt, um den Prellbock wieder in Ordnung zu bringen.


    @ Sven: Habe im Stummiforum auch bei Dir des Öfteren vorbeigeschaut. Gutes Gelingen für Cadolzburg. :-)


    @ Ralf: Hintergrund – auch noch ein Thema für den Weiterbau. Muss hier noch etwas hirnen. Und zuvor meine Hinterhöfe am hinteren Anlagenrand fertig bauen. Aber nur blauer Himmel geht beim Hintergrund wohl auch nicht. ;)



    So, nun die Bilder von oben (die Anlage ist rollbar ;) ):




    Habt einen schönen Abend!


    Ciao, Frank