Beiträge von Kohlenkulli

    Hallo,


    der Mitropawagen könnte schon von Strabber sein, das hab ich mitbekommen, er hat auch einige andere interessante Teile dabei gehabt, vor lauter Staunen und Gaudi machen ist das Handy zu oft in der Ecke verschwunden, statt anständige Bilder zu machen :11::11:


    Gruß Ralf

    Noch ein kleiner Schwung Bilder, ich habe wieder zu wenig gemacht, langsam wird das zur Gewohnheit :11:


    zuerst zwei Varianten vom B1000 von Gabor, die nun das Endstadium erreicht haben und demnächst in die Produktion gehen sollen, kleinere Anpassungsarbeiten sind vorher noch nötig.


    ... auch die neuen Auflieger vom Panzershop passen ganz gut zu Gabor`s Sattelzugmaschinen :48:



    Gruß Ralf

    Hallo,


    endlich mal wieder einen Stammtisch :hurra::hurra:

    wir haben uns alle drauf gefreut, Teilnehmer genau so wie die Wirtsleute, das wieder Stimmung in der Bude ist :hut::lol1:

    Danke :danke: an alle dir diesmal gewollt überschaubaren Runde, die den Weg zu uns gefunden haben, das einige schon einen recht langen Weg dafür auf sich nehmen, davor zieht ich immer wieder den Hut :hut: und ich hoffe, das alle genau so gut wieder zu Hause angekommen sind.

    Nach so langer Abstinenz war die Runde so richtig entspannend, schön und lustig.


    hier nun noch ein paar Bilder






    Hallo,


    da bei uns für morgen Gewitter und Regenschauer angesagt sind, wird es nun leider doch nichts mit dem

    1. "Draußen" Stammtisch :traurig-1:

    Also bleibt alles beim Alten, drinnen im Hinterzimmer haben wir unsere Tische für uns :hurra::hurra:


    noch mal die Erinnerung

    (unser Herr Söder und Co wollen das ja so haben :roll::keule: )

    bitte vergesst nicht die FFP2 Maske auf den Weg ins Wirtshaus und zum Tisch


    ich freue mich auf morgen :hurra:

    Gruß Ralf

    Hallo,


    noch mal eine kleine Erinnerung an den 1. "Draußen" Stammtisch in Wiesau,

    stattfinden tut er auf alle Fälle, bei schlechten Wetter haben wir eine Unterschlupfmöglichkeit ;)


    Nochmal,

    JEDER muss für sich selber entscheiden, ob er kommt oder Ihm die Corona Lage zu heikel ist.


    ... und ich bitte jeden der kommt im Interesse der Wirtsleute, sich an die Corona- Regeln zu halten

    ( bei uns FFP2 -Maske auch im Außenbereich auf dem Weg zum Tisch)


    dann bis Samstag


    Gruß Ralf

    Hallo Heribert,


    ein Bild mit einen Euro ist immer als vergleich gut, eine Lok in Z hat auch nicht unbedingt jeder als Vergleich zu Hause.

    Den Euro nehme ich auch gerne wenn ich meine Modelle in Foren zeige, wo die Leser nicht unbedingt einen Bezug zu der Größe haben.

    Uns geht es hier ähnlich :48::hut:


    Die Mauer sieht gut aus :gut::gut::gut:, wobei hier wieder der Größenvergleich fehlt.



    Gruß Ralf

    Hallo,


    hier der von mir,

    die Rundumleuchten sind das Einzigste was ich geändert habe, Scheiben sind eingesetzt und Scheibenwischer dazu gekommen, sonst ist er original geblieben.

    Klar, man merkt trotzem den Druck ganz leicht beim lackieren, bei weiten aber nicht so wie bei anderen Druckanbietern.



    Gruß Ralf

    Hallo Jens,


    den Wasserkran im Stumpfgleis hab ich schon genau so verstanden, wie du es meinst, am Lokschuppen gehört deswegen trotzdem einer hin.

    Eine Frage bzw. Idee ist mir gerade noch eingefallen, das Ganze spiegeln, also das EG auf die andere Seite, wo jetzt Lokschuppen und Kohlenhandel ist, dieses dann neben den Kalkwerk unterbringen, ist zwar viel Industrie nebeneinander, würde sich platzsparender unterbringen als eine Zufahrt zum Bf am GS vorbei, eine Ortsandeutung würde da hinten auch Platz haben, die Kurve mit Häusern statt mit Bäumen kaschieren.

    Das sind nur Ideen, unterm Strich muss dir alleine deine Anlage gefallen und niemanden anders, nicht das du denkst du musst ... ;):klatsch::04:


    Gruß Ralf

    Hallo,


    der Plan gefällt mir schon :gut:

    zwei Punkte würde ich noch ändern,

    aus dem 2. Abstellgleis würde ich eine Ladestraße mit Kopframpe machen und dafür das Ladegleis neben dem Lokschuppen für die Bekohlung und den Wasserkran nehmen, evtl. da noch ein 2. Gleis für Kohlewagen oder als Abstellgleis zu nehmen.

    Den Wasserkran im kann man da stehen lassen, mehr Rangierfahrten sind nötig, wenn es nur einen am Lokschuppen gibt, das ist Ansichtssache.

    Das Kalkwerk kann je nachdem, wie groß es ist, noch ein 3. Gleis vertagen, das wird nur für den zur Verfügung stehenden Platz etwas zu viel.

    Ich bin gespannt wie`s weiter geht.


    Gruß Ralf

    Hallo Andi,


    wenn man zur Zeit die Natur beobachtet, da gibt es so viele verschiedene Grüntöne bei den Bäumen und Sträuchern, auch später im Sommer ist nicht alles einheitlich aus einem Grün ,

    vielleicht mit noch etwas hellgrünen auflockern :700::ok:


    Gruß Ralf

    Hallo,

    Eigentlich sollte man die Hauptlast doch eher zwischen den Achsen verteilen oder wenigstens über der/den Hinterachse(n)...

    Oder sehe ich das falsch? :700::gruebel:

    wenn da ein paar Leute den Fuffi beladen, die von Gewichtsverteilung, Zuladung und ähnlichen keine Ahnung haben, dann passiert so was.

    Zum Schluß hatten die "Belader" oder besser gesagt "Steinestabler" keine Lust mehr die Ziegel so weit nach vorne zu tragen, beim Abladen müssen die eh wieder hinten runter, also warum doppelte Arbeit machen :wand:

    da kommt dann so etwas bei raus :irr::crazy::wand2:


    Gruß Ralf

    Etwas später ist ein kleines Malheur passiert, was genau weiß ich nicht, auf alle Fälle steht der W50 an der Seite und kann nicht weiter, vielleicht doch nur leicht überladen :gruebel:;)


    Da ich etwas Zeit hatte wartete ich etwas ab, was nun passiert, na ja, neugierig war ich auch ein klein wenig :48:

    Verwundert sah ich dann einen Tatra 815 mit einen Tiefladerauflieger langsam näher kommen, ob der nicht etwas zu groß dafür ist :700:. Also doch, der Tatra rangiert vor den W50.


    Entweder war nichts anderes so schnell zur Stelle, oder hat der arme Fuffi nun doch total den Geist aufgegeben, jeden Falls wurde er aufgeladen und ab ging die Fuhre.



    Etwas später kam er noch mal vorbei und ist abgebogen, ich dachte mir nur, wenn die Ziegel von der leicht erhöhten Ladefläche ;) abgeladen werden sollten, na, dann, viel Spaß :wand::lol::lol::irre:



    einen schönen Pfingstfeiertag


    Gruß Ralf

    Hallo,


    im Gegensatz zur Ever Gliven ist die Straße wieder frei ....

    ... und niemanden ist aufgefallen, das die Ziegelladung bei den Bildern gestern verkehrt aufgeladen war, ich hab die extra "Hecklastig" gemacht :shock::shock:

    SOOO ist es richtig

    Hallo Andi,


    mit dem grünen Daumen ist wirklich nicht einfach, ich taste mich auch ganz vorsichtig da ran, in den Bauberichten, egal ob im Netz oder Büchern, sieht das immer recht einfach aus :shock:

    es hilft nur eins, üben, üben, üben ;)

    die Bilder mit dem Triebwagen und dem Grünzeug im Hintergrund sehen gut aus :gut:


    Gruß Ralf