Beiträge von Kohlenkulli

    Hallo,


    Hab die E77 und die 42er der DB mal in passender Umgebung und mit passenden Wagenmaterial auf die Strecke geschickt: die E77 ist wirklich überaus gelungen und zieht ordentlich was weg.


    endlich gibt es mal was vernünftiges in einer schönen Epoche (III) von dir :lol1: :gut:


    ... nicht immer nur "bunt" ...


    Gruß Ralf

    Hallo,


    da der Stammi wegen eines Fernreisenden :shock: schon verschoben wurde...

    Ich hab das mit den Stammi in Guben gesehen, leider klappt nicht immer alles :11:

    nach vorne verschieben müsste ich um 2 Wochen, da stört die Messe in Leipzig, und nach hinten dann steht Weihnachten :santa: vor der Tür,

    Nächstes Jahr gibt es wieder einen Stammtisch in Wiesau :gut:


    Gruß Ralf

    Kohlenkulli hat einen neuen Termin erstellt:

    Zitat

    Beginn ist wie immer 14:00, für ganz Eilige geht auch 13:55 Uhr :roll:


    ein besonderes Thema gibt es aus Prinzip bei uns nicht, einfach alles mitbringen :ok:

    Hallo,


    auch wenn ich den Wertegang des Fahrzeugs miterlebt habe (wenigstens digital), so erst einmal ein :gut: :gut:

    Toni, das mit den Washing oder altern ist nicht einfach und sollte erst einmal an einfachen, billigen Modellen versucht werden, gleich ein zugerüstetes

    Fahrzeug zu nehmen ist für den ersten Versuch nicht so richtig gut.

    Für`s Erste ist das Ergebnis mit der kleinen Werkzeugausstattung sehr gut, :verneig:

    klar, der Gurt :shock: , es gibt schlimmeres,

    Zweitens sollte man nicht vergessen, 1:160 ist ein klein wenig kleiner :700: :zu:


    Gruß Ralf

    Hallo,


    lang, lang ist es her ....


    .... das ich hier etwas gezeigt habe. Zur Zeit ist bei mir mal die Luft bei den Auto`s raus,

    Nicht desto Trotz hab ich ein etwas "Neueren" mal wieder fertig bekommen, diesmal Epoche V




    Die Scheiben sind noch die tiefgezogenen Originalen, wie man sieht, ob ich die so lass weiß ich noch nicht


    Gruß Ralf

    Hallo,


    das mit Bildern vom dem Umbau wäre schwierig geworden :gruebel:

    da hätte man nur gewisse Wurschfinger gesehen :lol1: :lol1:

    Zusammen hat er mir das Erlernen des Kit-Bashing und Aufwerten von Modellfahrzeugen beigebracht.

    Beigebracht :700:

    leichte Grundkenntnisse gezeigt :48:

    Das ist das Ergebnis von 3 Stunden gemeinsamer Arbeit.

    Was kann ich dafür das du 2,5 Stunden für die eine Seite Fensterrahmen anmalen gebraucht hast :shock:

    Mein Teil mit samt den Spiegeln war schnell erledigt :lol:


    Auf alle Fälle hat's Spaß gemacht und lernfähig bist a :good: :good:


    Gruß Ralf

    Hallo,

    Ist bei den drei Dampfloks etwas besonderes zu erwähnen? Oder wurden die nur extra abgelichtet, weil sie so schön aussehen?

    Die 65.10 und die 83.10 haben die Umbeheimatung aus Schildern von Kuswa bekommen.

    Die 58 fährt mit 4 achsigen Tender

    schön sind sie allemal ;)


    Tja, Toni, deine Stattlichkeit ist mir fast untergegangen :lol1: :lol1: :lol1:


    Gruß Ralf

    Hallo,


    ich möchte mich auch bei Thomas für die Organisation des 3. Sachsenring Wagen bedanken :verneig: :gut:, nicht zu vergessen die Abholaktion von Mario :ok:

    Obwohl ich nicht lange da war ist es immer wieder schön, alte Bekannte zu sehen :)

    Bilder sind's nicht viel geworden


    Unser Stattlicher versteckt sich beim Speisen, warum nur :nix:



    Sachsenring Wagen und die dazugehörigen LKW


    Saalfelder Lok's



    Gruß Ralf

    ... und der nächste Schwung Bilder







    klar waren auch viele Fahrzeuge da, die ich schon von vergangenen Treffen kenn und fotografiert habe, so das diese hier nicht mit auftauchen.


    Gruß Ralf

    Hallo,


    endlich mal wieder ein Oldtimer Treffen nach 2 Jahren Abstinenz :hurra: :hurra:

    Bei schönen Wetter hat das mal wieder richtig gut getan, schöne Restaurierte und auch mit original Patina versehene Oldtimer aus nächster Nähe zu betrachten,

    natürlich wieder genügend Ideen mitzunehmen :wand:, ich hab ja noch nicht genug, und auch einige Fahrzeuge zu sehen, die nicht original, sondern nach Lust und Laune wieder aufgebaut bzw. Restauriert worden.

    Letztlich muss man doch über jedes erhaltenes Fahrzeug froh sein.