Grainitz - ein Nebenbahn-Endbahnhof

  • Servus, zusammen,


    Danke Euch, Frank und Erik für's Vorbeischauen.


    @ Erik: Mit der Leuchtenhöhe - das passt schon. Da die Leuchten im Rangierbereich ein relativ großes Feld bestrahlen, müssen sie etwas höher sein als gewöhnliche Straßenleuchten. Ist auch beim Vorbild so. Die Höhe orientiert sich dabei an dem Bausatzmodell von Viessmann. Genau sind es 10,5 cm bis Oberkante Schirm, das wären 12,60 m im Original. Lediglich die Schirme sind technisch bedingt geringfügig größer. Mir gefallen die Leuchten jedefalls super. :)


    Ciao, Frank

  • ich meinte auch den grauen Teil.. den Lampenschirm
    :clever: Lampe is das ganze Ding, Leuchte ist das was leuchten tut, in Fachkreisen auch Glühbirne genannt :kaese:

    Vier Hände sehen mehr als zwei Augen!

    Der Meister wollte es kaum glauben, man kann auch mit dem Hammer schrauben!


    Erik

  • RICHTIG!
    1+ mit Sternchen, Muttiheft raus es gibt ein Bienchen:gut: :weg:

    Vier Hände sehen mehr als zwei Augen!

    Der Meister wollte es kaum glauben, man kann auch mit dem Hammer schrauben!


    Erik

  • Hallo Frank,

    ja, die Lampen gefallen mir ausnehmend gut :gut: . Vor allem die Peitschenlampen für die Straßenbeleuchtung :geil: . Da hätte ich durchaus auch Interesse :48: an so ein paar "Leuchtmitteln".

    Pilzlampen für's Bahnhofsgelände hab ich mittlerweile reichlich.

    ...neTTe Grüße vom Jens, bekennender Reichsbahner...

  • Servus, zusammen,


    Zeit mal wieder die Staubschicht von diesem Trööt zu entfernen.


    Jens: Wenn Du magst, kann ich gerne den Kontakt zum Erbauer der Leuchten herstellen. Mittlerweile sind auch ein paar mehr der Leuchten verbaut und das Betriebsgelände des VEB Elektromaschinenbau erstrahlt in natriumgelben Licht. Auf etwas längere Lieferzeiten musst Du Dich aber dennoch einstellen.






    War sonst noch was? Wie bei so manchem anderen TT-Kollegen auch, hat es eine Roco-Wumme als Neuzugang in Grainitz. Bei mir digital mit Sound. Die Fahreigenschaften und die Zugkaft des Modells sind einfach traumhaft. Zwei kleine Mankos: erstens - kein rotes Schlusslicht (oder habe ich es noch nicht gefunden) und zweitens - keine Doku zum Function Mapping (welcher Befehl auf welcher Funktionstaste). Der Sound ist ein nettes Gimmik - mein erster Krachmacher im BW.




    Ciao, Frank

  • erstens - kein rotes Schlusslicht (oder habe ich es noch nicht gefunden) und zweitens - keine Doku zum Function Mapping (welcher Befehl auf welcher Funktionstaste)

    Zu 1.
    Bauartbedingt gibt es bei keiner Wumme (weder von Tillig noch Roco) Schlusslicht.


    Zu 2.

    Hast du mal unterm Schaumstoff nachgeschaut?

    Kein Backup, kein Mitleid!