Tillig Br 189 1 Generation mit Murx12 Schnittstelle

  • Hallo,

    Ich brauche mal eure Hilfe.

    Ich habe ein Problem mit meiner br 189 (1. Generation Art. Nr. 02470 ; Decoder: esu Lok pilot plux 12).

    Ich kann das Fernlicht nicht schalten. Der Decoder ist entsprechend konfiguriert und im Funktionsmapping habe ich auch schon die Ausgänge getauscht, da sich tillig nicht an die Norm gehalten hat.

    Ich habe schon alle Ausgänge in sämtlichen Kombinationen durch getestet und ich konnte das Fernlicht auch nicht einzelnen schalten.

    Die Leds sind aber in Ordnung, ich habe die Platine mit meinem Multimeter duchgepiept.

    Bei Tillig habe ich auch schon angerufen und gefragt was das Problem sein könnte. Leider hatte Nichtmal der Experte für digital von Tillig hat eine Lösung für mich. Bei Tillig das Problem bei den "alten plux 12" Platinen jedoch bekannt.


  • Danke Chef für die Blumen, aber diesen Murx habe ich nicht verzapft.


    Als erste Maßnahme würde ich den Decoder resetten, dann die Funktionen einzeln ansteuern und notieren was passiert. Danach Frontlicht einschalten - Fahrtrichtung 1 - und wieder alle Funktionstasten einzeln zu- und abschalten - notieren. Selbiges in Fahrtrichtung 2. Vielleicht ist es danach möglich auf die von Tillig verbaute Unlogik Rückschlüsse zu ziehen.

    Alternativ habe ich keine andere Lösung, da noch genug auf Halde liegt.

  • Ich habe es ja schon "Nebenan" geschrieben.... es wurde für Tillig ein angepasster Tams-Decoder für diese "1. spezielle Plux12-Platine" vorprogrammiert (in Reset-Grundstellung-Werks-Tilligeinstellung !!).


    Dieser hat die (Tams)Tillig-Artikelnummer 66016 mit dem Beschreibungszusatz "nur für BR189" (!! ein normaler Tams LD-G-31 funktioniert nicht !!):lupe:


    Dieser ist auf die "vermutlich nahezu umgekehrte Lichtlogik" des ersten Plux-Platinen-Versuches von Tillig eingestellt...:shock:


    Mit anderen Decodern und "der sonst üblichen CV-Lichtansteuerung" wirst du dir "wohl 'nen Wolf" programmieren...:white flag:


    Gruss OLAF:klatsch:

  • Es wäre eventuell auch ein DH12A (Doehler und Haass) möglich. Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass bei diesen Decodern die Lichtausgänge untereinander per CV vertauscht werden können. Also mal die Decoderbeschreibung herunterladen und schauen was da möglich ist.

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • Danke, für eure Hilfe,

    ich bin mal "fremd gegangen" und habe im blauen Forum eine Lösung Gefunden, da gab es nämlich schon ein Beitrag zu dem Thema.

    1. Mann muss einen Schiebeschalter umlegen und dann im Funktionsmapping rumspielen, also F0v/r mit F1 und F2 tauschen. Dann kann man auch problemlos einen Esu Lok Pilot Standard plux 12 verwenden.

    Ich finde es nur traurig das mir bei Tillig keiner sagen konnte das ich den Schiebeschalter umlegen muss. Eine Anleitung zu der Lok haben ich nämlich leider nicht, weil ich sie gebraucht und ohne gekauft habe.

    Mittlerweile habe ich sie auch gealtert und ich kann nun auch das Fernlicht schalten. :)



    Gruß Niklas

  • Es sind nur 4 Cvs, also nicht viel;)

  • 1. Mann muss einen Schiebeschalter umlegen und dann...

    Na na na lieber Niklas (digit).... das habe ich dir aber ganz deutlich im Nachbar-Board geschrieben (deine Gegenfrage war... "welcher Schiebekontakt ??"...);)


    Warum hast du nicht erwähnt, dass du keine Bedienungsanleitung für diese Platine hast... man kann dir da helfen/zukommen lassen...


    Es ist meist nicht ratsam, un-/halbwissend und unbelesen draufloszufriemeln...:48:


    Nu gut... es scheint ja doch irgendwie zu deiner Zufriedenheit ausgegangen zu sein... viel Spaß mit der 189er...:mrgreen:


    Gruss OLAF:klatsch:

  • Warum muss man sowas gleichzeitig in mehren Boards und FB fragen ? Wäre nicht erstmal eine übersichtlicher Thread mit der Frage sinnvoller und wenn keine zielführenden Hinweise kommen, woanders mit dem gesammelten Wissen neu anfragen? Auch fehlten wohl gewisse Hinweise in der Frage, eine Bitte um die betreffende Anleitung der Serie hätte Sinn gemacht.

  • Um unterschiedliche Meinungen zu bekommen, z. B..?

    Auf FB sind sehr viele unterwegs die mit Foren nichts am Hut haben, aber zum Thema etwas beitragen könnten?

    Ich würde das denke ich mal genauso machen.

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • Warum sollte es auch für Dich Sinn machen.

    Es sollte für Niklas Sinn machen, und der ist sicher

    groß genug, um zu wissen was er tut.

    Deine beiden Antworten sind zielführend?


    Viele Grüße Wolfgang

  • Wäre nicht erstmal eine übersichtlicher Thread... []... sinnvoller...


    Auch fehlten wohl gewisse Hinweise...

    :respect:

    ... genau so übersichtlich wie das Thema zum Nordhausen Sondermodell?!?

    Was ist mit den Hinweisen zum Liefertermin?!? :hä:

    Oder gehen die uns hier im Forum nix an?!? :wall:

    Kümmere Dich zielführend um Deine aktuellen Baustellen und nicht um des Kaisers Bart, dann schaffst Du vielleicht auch die Auslieferung zeitnah... :weg:

  • Dazu steht alles klar und deutlich im Thread.

    Mir erleichtert es aber auch die Arbeit, wenn man mir die entsprechend notwendigen Informationen (erforderliche Kontaktdaten), welche im 1.Beitrag erwähnt wurden, per PN schickt und ich nicht selbst alles zusammensuchen muss.

  • Warum muss man sowas gleichzeitig in mehren Boards und FB fragen ? Wäre nicht erstmal eine übersichtlicher Thread mit der Frage sinnvoller und wenn keine zielführenden Hinweise kommen, woanders mit dem gesammelten Wissen neu anfragen? Auch fehlten wohl gewisse Hinweise in der Frage, eine Bitte um die betreffende Anleitung der Serie hätte Sinn gemacht.

    Hallo mcpilot,

    leider ist geht es mir mittlerweile so das ich in den Facebook Foren/Gruppen bei diesen Themen keine sinnvolle Antwort mehr bekomme. Vermutlich deshalb, weil ich mich seit ca. 5 Jahren mit digital intensiv beschäftigt habe. Wenn bei mir eine Frage/Problem aufkommt ist diese meist sehr kompliziert bzw. es ist ein sehr kniffliger Sachverhalt.

    Deshalb habe ich meine Frage in mehreren Foren/Gruppen gestellt, da so die Wahrscheinlichkeit steigt, eine Lösung für mein Problem zu bekommen.


    MfG Niklas

  • Richtig so, dafür gibt es schließlich die ganzen Gruppen/Foren.

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail