Flugzeuge 1:120

  • Na super, und dann wundern die sich wieder, dass sich die Kiste so schlecht verkauft.
    Wer kann denn von "Normal-Modellbahnern"(und das ist ja wohl der größte Teil der Moba-Käuferschar) schon einen Flughafen (wenn auch nur andeutungsweise) auf seiner Moba darstellen?
    Ein kleines Charterflugzeug (ne Piper oder eine Chessna ) bzw. Sport- und Agrarflugzeuge (Antonow AN2 oder Zlin Z37), für z.B. die kleinen Privatflugplätze wären da sicher besser geeignet (und wohl auch besser verkaufbar) gewesen.
    Oder... vieleicht ein Hubschrauber, ne Bo105 oder der Bell UH1D oder EC 135, die hat man ja schon in H0 als Datensatz.
    Solche Modelle könnten auch glaubhaft auf kleineren Heimanlagen bzw. Dioramen verbaut werden.
    Tja, das sind eben Manager, die die Firma leiten, keine mit der "Hobby- und damit Käuferbasis" verbundenen Kaufleute...


    Aber bitte jetzt nicht schimpfen, dass ist ja nur meine bescheidene Meinung dazu.

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Ich glaube nicht mal das die Flugzeuge für die Modellbahn bestimmt sind. Das ist ein eigenes Klientel was sicherlich hauptsächlich aus Sammlern und Jägern besteht. Es gibt doch auch von Revell einen Schiffsbausatz in 1:125. Der ist sicherlich auch nicht für die Modellbahn gedacht gewesen.


    Gruß aus Oberfranken
    Mirko

  • [quote='digimoba']Klar, Flughafen auf der Anlage is nich, aber der Luftraum oben drüber.............




    Hallo
    warum denn nicht bei mir "zieht" eine Tupolev 154 M der Interflug im Maßstab 1:144 ihre Kreise über der Anlage :)


    Grüße Matthias

  • Um das Mobax-Thema nicht zu verwässern, hier mal eine Antwort auf die letzten Beiträge dort. Es ging um die Verfügbarkeit von Hubschraubern für die Luftrettung in TT. Wie Toni anmerkte, ist das Angebot von Hubschraubern in TT nicht gerade üppig. Aber m.E. kann man mit den beiden mir bekannten Hubschraubern schon recht große Zeiträume der Epochen 4,5 und 6 abdecken.


    Da ist zum einen der Majorette-Hubschrauber, der einen EC-145 darstellt und der ziemlich genau 1:120 ist. Den vertreibt die DRF im Design ihres real existierenden D-HDSF. Hier gibt es den: https://www.drf-luftrettung-sh…-11cm/Bnrt3.html?offset=4

    Der wurde 2014 in Dienst gestellt.



    Die Zelle dieses Hubschraubers wird in dieser Form aber schon seit 2000 verwendet. Im großen Warenhaus findet man auch andere Designs ab Werk, aber bei dem Preis kann man auch selbst Hand an die Lackierung legen.


    Bei AP modely gibt es die Mi-2, von dem man auch Bilder als Rettungshubschrauber in der Wendezeit findet: https://rth.info/rep/rep.php?id=369


    Nach Informationen der gleichen Webseite gab es in der DDR keine organisierte Luftrettung, medizinische Flüge mit Hubschraubern seien die große Ausnahme gewesen: https://rth.info/rep/rep.php?id=366


    Bleibt noch die Frage, wie man in den Epochen 4 und 5 die Lücke bis zum Jahr 2000 überbrücken kann. Denke mal, ein Bo-105 und ein Bell UH1D würden da reichen. Gibt es in 1:120 leider nicht einmal bei Shapeways.


    Beste Grüße

    Jörg

  • Auf thingiverse habe ich zwei Bell UH1 gefunden:

    Bell Huey/Bell 205 by TurboRenegade
    A 1:64 scale model of the Bell UH-1H Huey, the classic Vietnam helicopter. Assembled with M3 screws and superglue. I also made a model of the Bell 212 (Twin…
    www.thingiverse.com


    UH-1b Iroquois for microarmor by Captain_Ahab_62
    uh-1b huey ( model 204) for 1/285 scale,, just use a clear plastic disc for the rotors. the main rotor is ~51mm diameter the tail rotor is ~10.5mm diameter…
    www.thingiverse.com


    Der eine ist 1:64, der andere 1:285, aber das kann man auf TT passend skalieren.


    Bo105 nur als Panzerabwehrhubschrauber, aber eine Grundlage zum Schnitzen in 1:100 und 1:285 in verschiedenen Versionen inklusive SAR, aber auch hier sollte Skalieren kein Problem sein.


    1:100 Scale PAH1 Bo 105 Helicopter by kkentium
    This is actually a remix of AdrianJarvis's Bo 105 model. I'd have given proper attribution but of course the Thingiverse search function doesn't work. I've…
    www.thingiverse.com


    https://www.thingiverse.com/thing:4590428/



    Also in Kombination aus Selbstdrucken und Basteln geht da was in 1:120.


    Beste Grüße

    Jörg

  • Die Modelle auf dem Bild in Beitrag #12 vom Passivbahner gefallen mir richtig gut. Schön modern, bin bei Straßen-, Luft- und Schienenfahrzeugen, Freund der moderene Epoche.


    Viele Grüße Sebastian

  • Unter was findet man solche Sachen bei Thigiverse

    Am Einfachsten ist es, wenn man einen konkreten Typen sucht. Bell UH1 war nicht so ein toller Suchbegriff, weil "bell" auch Glocke bedeutet und man dann hunderte selbstgemachte Glocken bekommt. Der Spitzname des Hubschraubers ist Huey, und damit wurde ich fündig. Beim Bo 105 hat "Bo 105" zum Ziel geführt. Eisenbahnmodelle sind generell eher schwach vertreten, ein paar vorbildgetreue gibt es aber schon, wenn auch nicht unbedingt für die Epochen und Bahnverwaltungen, die man gern hätte. Autos gibt es auch ein paar, habe mir selbst schon aus Dateien von Thingiverse den Tesla Cybertruck und den DeLorean DMC12 drucken lassen.


    knechtl : Gerade bei kleineren Luftfarhzeugen finde ich die Abweichungen von 1:100- und 1:144-Modellen schon sehr deutlich, wenn man sie direkt neben ein TT-Auto stellt. Wenn man diesen Vergleich vermeidet, mag es aber gehen. Wenn man z.B. den Huey auf Bild 2 als SAR-Hubschrauber 20 cm über die Anlage hängt und der dann einen Rettungskorb herunterlässt, wird man den Unterschied wahrscheinlich nicht sehen. Bei großen Flugzeugen machen sie m.E. auch in 1:144 neben TT-Autos ein gutes Bild, weil sie in ihren Dimensionen selbst dann noch alle Fahrzeuge überragen (und die ATR72 hat noch nicht mal ein Fahrwerk):



    Beste Grüße Jörg

  • ich nehme zum Vergleich nur Personen bzw. Figuren und orientiere mich an Originalbildern mit Personen, was die Höhen angeht,

    bei den gezeigten Modellen sind die Fahrwerke eingekürzt,

    viele 1:100 Modelle sind oft kleiner (1:110, o. 115)

    Proportionen müssen stimmig wirken


    mfg

    fp