der Bulle Industriebahn Oberschöneweide, der alles was bewegt Thread

  • Ich find solche "hilfreichen" Kommentare extrem hilfreich. Wenn ich ne Möglichkeit gefunden hätte, das dort anzubringen hätte ich es getan, wenn es Dich stört überlies es doch einfach

    Der Hinweis war schon hilfreich und die Möglichkeit ist einfach zu finden und anzuwenden.

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Digikeijs DR5000,

    Roco-WLAN-Maus, Multimaus, Fredl für Digitalfahrten, Z21-App auf Tablet für Stellwerk,

    Heißwolf RS2000 für Analog fahren

  • ich finde das Thema höchst spannend, zumal ich solche Wagen auch in meiner Sammlung habe.

    danke für den link,

    ...und von gegenseitiger Hilfe und Verständnis lebt dieser Board.


    mfg

    fp

  • Heute etwas zum Thema...am Wochenende habe ich etwas zum Baufortschritt in meinem Blog gepostet und in den News findet sich auch ein Beitrag zum Thema Begleiterwagen...vlt. interesssant für alle Besitzer des Tiefladewagens von stromlinie.eu und ebenso interessant fürForiker (man lernt ja dazu), die an Arbeiten von Steffen Klemm interessiert sind.


    Allerdings ist die Produktion des Bghw mod seitens Steffen Klemm eingestellt.

    na bei 2 Belehrungen.

  • Dieses Bild unterliegt meinem Urheberrecht, welches ausdrücklich nicht an den Boardbetreiber übertragen wird.

    Mahlzeit.

    Das musst Du nicht unter Deine Bilder schreiben, wir, also Uwe und ich, haben kein Interesse an irgendwelchen Bildrechten, es darf auch jeder nur seine eigenen, ohne Rechte Dritter belastete, Fotos posten. Steht auch so in den Regeln.

    Wir sind auch kein Board, wir sind ein Forum, das TT-Modellbahnforum.

    Danke

  • Dieses Bild unterliegt meinem Urheberrecht, welches ausdrücklich nicht an den Boardbetreiber übertragen wird.

    Tja Pech für dich, dann solltest Du dieses Bild löschen und in Zukunft keine Bilder mehr hier hochladen!
    Du berechtigst den Forenbetreiber, mit dem hochladen auf seinen Server und der Nutzung seiner Forensoftware, zum Zwecke des Anzeigens dieser Bilder, eben diese hierzu zu verarbeiten und zu speichern.
    Das ist nicht nur hier so, das im gesamten Internet der Fall, da sind diese Seiten keine Ausnahme und deswegen wirst DU überall eben den Satz sehen, der auch bei uns in den Nutzungsbedingungen steht.


    Soweit zur rechtlichen Seite, nun zu der persönlichen. Nicht umsonst haben Thomas und ich ein Plugin installiert, welches eure Bilder teilweise schützt mit einem Wasserzeichen, in unserem Falle der Benutzername. Einen 100%igen Schutz von Bildern gibt es nicht, ich hole dir aus jeder Webseite in irgendeiner Weise die Bilder raus.


    Also tue Dir und uns den Gefallen und lass diesen blödsinnigen Satz an zukünftigen Bildern einfach weg. Wie Thomas schon schrieb, wir sind nicht an Bildern von anderen Leuten interessiert, aber wir verarbeiten diese mit dieser Forensoftware, ist halt so.

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Digikeijs DR5000,

    Roco-WLAN-Maus, Multimaus, Fredl für Digitalfahrten, Z21-App auf Tablet für Stellwerk,

    Heißwolf RS2000 für Analog fahren

  • Seltsam, musste nur ich belehrt werden oder hat der Kollege knechtl über mir auch seien Belehrung abbekommen. ?Von dem habe ich das Wort Board abgeschrieben. So ist das, wenn man beim Banknachbarn abschreibt.

    Alles Gut, :good:

    war auch keine Belehrung, eher ein kleiner Hinweis, manche Leute sagen zu unserem Forum auch "Kuschelboard" :lol1::totlachen:

  • Zum Ende des Jahres kommt etwas Bewegung ins Projekt, auch wenn wir -wegen der Krise - nur sporadisch vorankommen. Derzeit wird das Verlegen der Gleise vorbereitet und die ersten Fragen tauchen auf:

    Irgendwo wurde mir geraten für meinen Betrieb benötige es keine Z21 und nun stellt sich mir immernoch die Frage - was kaufe ich dann zum Steuern? Multimaus war meine Überlegung - was benötige ich noch dazu als Zentrale?


    Die Weichen werden analog geschaltet und auch da schwanke ich zwischen Antrieben von Hoffmann (weil es so einfach ist) oder diesem Schalter/Stangen Konstruckt von H0fine?


    Es sind 3 Weichen - habt Ihr Erfahrungen mit so einem Stangensystem?

    Muss man beim digital fahren an den Weichen ebrnso die Trennstellen einhalten?

    Vielen Dank für Eure Hinweise und Inspirationen.

  • Also ich habe für meine Trambahn auch nur eine Multimaus mit Digitalverstärker das ist ein Kastenbei an den das Gleis die Maus und der Strom kommt, reicht aus. Einfach mal in den E... Kleinanzeigen schauen, da gibt es soetwas für kleines Geld. Ich nutze die Unterflurantriebe MP1

  • hallo,

    zu Frage 1 ,ich habe mein Bahnhofsmodul mit Bettungsgleisanschluss eben so mit einem Stangensysthem ,aber Eigenbau gebaut wenn du willst kann ich dir das näher erläutern .

    Zu Frage 2, ja es müssen bei Weichen mit Herzstückpoarisierung selbstverständlich die Trennstellel eingehalten werden ,sonst gibt's Kurzschluss .Auch bei Digital ist auf die richtige Polung zu achten .


    Ich hoffe ich konnte dir helfen

    Viele Grüße Micha:ok:

  • Irgendwo wurde mir geraten für meinen Betrieb benötige es keine Z21

    Das ist soweit korrekt, da für den Betrieb eine z21 mit Multimaus ausreicht. Bitte bei der Bezeichnung der Zentralen von Roco aufpassen - Groß- und Kleinschreibung des Buchstaben z/Z.


    Also ich habe für meine Trambahn auch nur eine Multimaus mit Digitalverstärker

    Das mag ja sein, dass Du damit zufrieden bist und der Verstärker 10764 mit der Multimaus für dich ausreichen.

    Aber der Tip diese vollkommen veraltete Kombination würde auch für andere einfach nur reichen, ist etwas kurz gedacht. Für nur 20 Euro mehr bekommt man im Jahre 2020 schließlich schon die z21start und somit eine richtige Zentrale.


    was benötige ich noch dazu als Zentrale

    Kurz zu den entscheidenden Unterschieden Roco-Verstärker 10764 mit Multimaus und Digitalset z21start:
    bei ersterem ist die Multimaus die eigentliche Zentrale und der schw. Kasten nur der Verstärker für das Gleissignal. CV auslesen geht gar nicht, nur CV schreiben möglich. Funktionstasten bis max. F8 möglich, keine anderen Handregler möglich, sehr schlechte Möglichkeiten die Anlage oder den digitalisierten Fahrzeugbestand zu erweitern (Stichwort Soundlok).


    Bei der z21start ist der weiße Kasten die Zentrale und die Multimaus ein reiner Regler. CV Schreiben und lesen möglich, Funktionstasten bis F28 möglich, Anschluss an PC über LAN (wenn auch vorerst eingeschränkt). Erweiterbarkeit für spätere Zwecke auf aktuellem Stand der Technik.

    Alle Handregler mit Xpressnet-Anschluss an dieser Zentrale möglich, also auch die von Lenz. Erweiterung zum Betrieb mit WLAN-Maus, Tablet und/oder Handy durch Erwerb eines WLAN-Freischaltcode möglich.


    Wie oben bereits erwähnt, für 20 Euro mehr hast mit der z21start eine zeitgemäße Zentrale. Alles darunter oder älter bedeutet, bei Erweiterung Mehrkosten, wegen Neukauf.


    Oder anders ausgedrückt, heute noch eine Roco 10764 mit Multimaus zu kaufen, ist wie einer Leiche einen Goldzahn ein zu setzen.

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Digikeijs DR5000,

    Roco-WLAN-Maus, Multimaus, Fredl für Digitalfahrten, Z21-App auf Tablet für Stellwerk,

    Heißwolf RS2000 für Analog fahren