V 22 +Sounddecoder

  • Hallo MoBa Freunde ! Hat einer von Euch Erfahrung beim bestücken einer V 22 Piko mit Sound und der damit verbundenen "Fahrfreude" über Weichen ohne polarisierte Zungen. Erfahrung mit einer BR 80+Sound (Roco) sind positiv.(ja-:700: eine Achse mehr,ohne Energiespeicher)

    Werner

  • Du meinst V15 oder V23? Ja hab ich mit Henningsound auf D&H und 2 Tantals Ladeschaltung dran. Meine Lok fährt sehr gut. Stottern tut sie nicht. Die vordere Achse durch einen Tip vom TT-Micha etwas modifiziert. Mit einem Zimo Decoder fuhr sie sehr schlecht und bockig.

    MfG Torsten
    Theorie ist Marx, Praxis ist Murx. :lol1:

  • Hallo Torsten! Es ist die "V 22 Spitzke"- Zu:phone: meiner Anfrage und Deiner Antwort dürfte es keine Unterschiede geben. Da ja hinter dem Kauf von Modell und Decoder eine gewisse Summe steckt bin ich über Deine Antwort sehr erfreut. Mit D +H habe ich gute Erfahrung,nur eine Frage bleibt für mich :welche Tantals z.B.Parameter ,Firma. Sollte dies Werberechtlich nicht möglich sein,vielleicht über Telef. oder E-mail.

    Danke Werner

  • Der Umbau wäre selbst mir zu kompliziert. Aber schön das es Leute gibt die sich mit so etwas beschäftigen und aus tüfteln. :hurra: War schon froh das es so hin bekommen zu haben. Ich hab 2 Tantals ganz vorn drin. Da ist ein Ecke im Gewicht frei, das noch biss passend gefräst und die LED Anschlußdrähte hab ich aus Platzgründen durch Lackdraht ersetzt.

    MfG Torsten
    Theorie ist Marx, Praxis ist Murx. :lol1:

  • Danke Mr.X für die Tips und die Bilder.So einen Umbau draue ich mir nicht zu.Aber Denkanstöße sind auch etwas wert. Die Größe der Tantals würde mich schon weiter interessieren-vielleicht noch diesen Tip von Torsten.

    Werner

  • Er hat sicherlich die 220er/16V oder 24 V drin, schau mal bei Fischer-Modell.

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • Ja genau die von Fischer Modell. Bitte keine von ebay, die sind zwar billiger aber taugen nichts. Die brennen gerne mal ab und das lichterloh aus heiterem Himmel. Da kannste dir ausrechnen was vom Gehäuse übrig bleibt.

    MfG Torsten
    Theorie ist Marx, Praxis ist Murx. :lol1:

  • Hallo Ihr zwei! Torsten schreibt von einer" Ladeschaltung"handelt es sich dabei um einen Puffer mit Diode und R oder sind die C einfach parallel geschaltet und dann an diesen D&H SD16A-4 an ZVS(plus) undGND gelötet.

    Habt mit mir etwas Geduld,aber außer Stützkondensatoren bei meinen Personenwagen habe ich noch nichts weiter in dieser Richtung "zusammen gelötet".

    Werner

  • Zum Thema Ladeschaltung schaue dir mal diese Seite an, das ist das sehr schön erklärt und dort auch gleich bestellbar, als Bausatz.


    Ich persönlich nutze statt den Tantalkondensatoren nur noch Keramikkondensatoren, die bekommst Du unter anderem auch gleich auf oben genannter Seite.

    Diese haben den Vorteil, dass sie robuster auf Spannungsspitzen reagieren, kleinere Bauweise und man mus nicht auf korrekte Polung der Kondensatoren achten. Einfach 4 Stück parallel geschalten ergeben 400 µF und nehmen weniger Platz weg wie 2 Tantals, man bekommt also sogar mehr Speicher unter, wenn der Platz ausreicht (siehe Beitrag Mr.X)

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • Hallo Uwe, wen ich technisches Rindviech mit 0 Ahnung von Elektrik das richtig verstehe ist das in deinen Link zu Sehende Material besser als das bisher von Fischer Model :700:und wenn ich grob überschlage ist es nicht mal teurer :gruebel:

    Oder bin ich da jetzt auf dem Holzweg :700::hut:

  • Hallo Uwe, wen ich technisches Rindviech mit 0 Ahnung von Elektrik das richtig verstehe ist das in deinen Link zu Sehende Material besser als das bisher von Fischer Model :700:und wenn ich grob überschlage ist es nicht mal teurer :gruebel:

    Oder bin ich da jetzt auf dem Holzweg :700::hut:

    Das siehst Du richtig :48:

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • Das klingt sehr gut, und das Mann die tantal einlöten kann ohne auf Pol zu achten noch besser ,da werd ich elektronik " Genie " wohl mal eine Probe machen mit den schönen Sachen, kann ja fast nix schief gehen, weil praktisch Idiotensicher :frech::hurra:also wie für mich gemacht :wall::crazy::lol1::weg:

  • das Mann die tantal einlöten kann ohne auf Pol zu achten noch besser ,da werd ich elektronik " Genie "

    Davon war nicht die Rede. Tantal haben plus und minus, das musst du sehr wohl auf die Polung achten.

    MfG Torsten
    Theorie ist Marx, Praxis ist Murx. :lol1:

  • Bei den Tantalkondensatoren... ja, da musst Du auf die Polung achten.

    Darum ja der Link zu den Keramikteilchen, wo die Polung nicht beachtet werden muss.

    Du musst nur drauf achten, dass die parallel verlötnert werden, weil nur so die Gesamtkapazität erhöht werden kann.

    In Reihe/Serie wird das nüscht mit Kapazitätsvergrößerung... siehe z.B. Hier

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Na dafür gibt's doch auch so schöne Seiten, wie z.B. die von mir verlinkte, wo auch den nicht ganz so versierten Bastelfreunden die Zusammenhänge recht gut erklärt werden.

    Und hier... gibt's doch auch bei entsprechend gestellten Fragen meistens auch passende Antworten, mit denen man dann auch was anfangen kann.

    Oder eben die Workshops, wenn's nur mit Erklärung bzw. nur "einlesen" in die Materie noch nicht so ganz "fruchtet".

    Dann heißt es dort eben vormachen(lassen), nachmachen, und dann...selber machen ;)

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/