Niklas Rc Funktionsmodelle

  • Hallo,

    ich dachte, ich stelle euch mal meine Herpa Rc Zugmaschine vor.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Verbaut ist:

    1x 100 mAh Lipo

    1x Rx 43d1

    1x mikroservo s 18

    1x 16,5 mm pkw Lenkachse von sol expert

    1x kkmpo Getriebe 1:144 mit 4 mm Motor

    2x 0201 Smd led's kalt weiß

    2x Smd led 0201 orange

    div. Kleinteile(Widerstände, ...)


    mit Virus-freien Grüßen

    Niklas

  • Richtig gedacht, mich interessiert sowas sehr!

    Sehr cooles Projekt. Ich muss ehrlich sagen das mich sowas ja auch immer noch juckt.

    Ich sehe mir immer wieder die Videos von "Der Theoretiker" an. Da werde ich immer wieder neidisch.


    Sag mal wie lange hast du an dem Modell gebastelt?

  • Richtig gedacht, mich interessiert sowas sehr!

    Sehr cooles Projekt. Ich muss ehrlich sagen das mich sowas ja auch immer noch juckt.

    Ich sehe mir immer wieder die Videos von "Der Theoretiker" an. Da werde ich immer wieder neidisch.


    Sag mal wie lange hast du an dem Modell gebastelt?

    Hi Taunusbahner,

    hier ist der Link zum Baubericht im Mikro Modellbauforum:

    Ich habe insgesamt ca. 1/4 Jahr dran gebastelt mit großen Pausen und einigen Rückschlägen.


    mit Virus-freien Grüßen

    Niklas

  • Oh der Niklas ist auch im Mikromodellbahnforum angemeldet.

    Ich bin da komischerweise sogar noch Admin. Weil ich dem Sven L. einmal bei einem Google Maps Bug geholfen habe. Wer weiß wofür das noch zu gebrauchen ist.

  • Hallo,

    ich möchte nun mein zweites Mikromodell bauen, leider gibt es in TT kein fertiges Kipper Standmodell. Das einzige was ich verwenden kann ist ein Herpa Actros megaspace Führerhaus, die Felgen, Achsen und Reifen.

    Ich möchte mich an dem Vorbildfoto orientieren(ich will den Kipper erstmal ohne Anhänger bauen).


    r9q-u-2b93.jpg (ist mittlerweile schon lackiert; Danke an Andre für's lackieren)


    Die Drehspiegelleuchten habe ich auch schon fertig.

    Natürlich auch hier wieder mit selbst angelöteten 0201er Led's:lupe:


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Mann, ich habe doch echt ein an der Waffel. 3 0201er leds (0,65mm x 0,35mm x 0.2 mm) von Hand, ohne Lupe, anlöten und dann in ein 0,9 mm großes Loch einbauen. 🤦‍♂️


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Der Antrieb:

    für den Antrieb möchte ich 2 4mm Planetengetriebemotoren 1:125 nehmen. Bei dem Motor für den Antrieb habe ich eine Stufe entfernt. genaueres schreibe ich dann, wenn der Antrieb fertig ist :)

    Den Rahmen habe ich auch schon fertig gehabt, jedoch muss ich ihn nochmal neu bauen da in der jetzigen Version die 2 Getriebemotoren nicht nebeneinander passen.

    Ich denke mal für den ersten Versuch mit Messing zu arbeiten ist er recht gut geworden. (ist der alte Rahmen)


    Mittlerweile habe ich auch die Rundumleuten eingebaut.

    Bevor ich es vergesse, die Kippmulde ist eine gekürzte Tillig TT Wechselbrücke. Vielen dank an Toni. Die Klappe ist aus 0,3er Messingbleich. Als Scharnier habe ich Teleskop Rohr von knupfer verwendet. Vlt. konstruiere ich mir auch nochmal selbst eine passende Kippmulde aber erstmal bin ich mit der Wechselbrücke zufrieden.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hier seht ihr nochmal die Rundumleuchten in Aktion und keine Sorge ich habe für das Video beide Empfänger auf die gleiche id gelegt da ich nur einen Sender habe.


    Mit Virus-freien Grüßen

    Niklas

  • Hallo,

    ich habe nun die Abstände der Zahnräder ausgerechnet.


    Für den Fahrantrieb will ich ein z19 m0,2 d0 3,8mm und eine Schnecke m0,2 d0 2,4mm mit einer 0,8 Bohrung verwenden.

    Der Kippantrieb bekommt die gleiche Schnecke und ein z30 m0,2 d0 6mm

    Wenn ich mich nicht verrechnet habe ist der Achsabstand beim Fahrantrieb 3,1 mm und beim Kippantrieb 4,2mm.


    kleiner Tipp: http://austermayer.eu/tipps_tr…nen/getriebe_rechnen.html

    Mir persönlich hat die Erklärung sehr gut geholfen. Das Thema klingt erstmal kompliziert, ist aber eigentlich ganz einfach.


    Der Motor:

    Für den Fahrantrieb nehme ich ein 4 mm Planetengetriebemotor 1:125, bei dem ich eine Stufe entfernt habe.

    Der Kippantrieb kriegt den gleichen Motor, jedoch mit allen 3 Stufen.


    Danke an Toni, von deinem W50 konnte ich nämlich das Antriebskonzept übernehmen.


    In das gebogene 0,3er Messingblech kommen dann die beiden Motoren.


    Morgen werde ich dann mal schauen ob die Theorie auch in der Praxis funktioniert. Sommerferien sei dank:hurra:


    LG Niklas