Modulstammtisch Hamburg-Holstein

  • Hallo


    Hier werde ich mal von Zeit zu Zeit Bilder underer Modulanlage einstellen.

    Die Module haben eine eigene Norm und sind mit Modulen von AKTT & FKTT nicht kompaktibel.

    Heute mal Bilder von der Modellbauausstellun Erfurt 2019.



    Ich habe mal die Anhänge / Bilder in den Beitrag eingefügt.

    schönen Gruß René:kontrolleur:

  • immer wieder schön, eure Module anzuschauen, gerne mehr davon :hurra:

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • Moin...


    Stimmt, da können wenigstens die "Daheimgebliebenen" auch (zumindest Bild-technisch) an dem "Unternehmen" teilhaben.:ok:


    Was ist denn das auf dem recht großem Fiddle-Yard, rechts im letzten Bild, für eine "Rampe" bzw. "Grube"?

    Eventuell was zum einsetzen bzw. anlegen von Wechselmagazinen ala "Trainsave" o.ä.?

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Ah ja... also habe ich doch sooo verkehrt nicht gelegen mit der Vermutung ;)

    Gar keine schlechte Idee, kann man sich doch so einige "Auffädelarbeit" ersparen.:ok:

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Hallo René,


    sind mit Modulen von AKTT & FKTT nicht kompaktibel

    da muss ich dir leider wiedersprechen. ;) Es ist alles kompatibel, wenn man die nötigen Übergangsmodule hat. Außer ihr habt die Stromführung komplett anders gelöst als wir FKTT Modulisten.


    Aber eure Module sehen über all wo ich sie sehr sehr Interessant aus. Viele kleine Details und authentische Gleisführung.


    Auf welchen Ausstellungen seit ihr in diesem Jahr?


    Gruß Sven

  • Hallo René,


    da muss ich dir leider wiedersprechen. ;) Es ist alles kompatibel, wenn man die nötigen Übergangsmodule hat.

    Wenn ich mich noch richtig an die Ausstellung in Dortmund erinnere, gilt es da noch den Höhenunterschied von 30 cm zu überwinden. Alternativ könnten wir FKTT-ler natürlich noch die Beine absägen. :weg:


    Wolfgang


    PS: Oldesloe werde ich mir auch mal vormerken. Das könnte ich gut mit eine Verwandtenbesuch in Lübeck verbinden.

  • Die Rampe hatten wir schonmal. Irgendwann in den letzten 3 Jahren in Zella-Mehlis jedenfalls. Da war wie ich gehört habe eine Treppe im Weg.

    wir FKTT-ler natürlich noch die Beine absägen


    Solange es nicht unsere eigenen sind. :lol1:


    Für zu Hause habe ich auch noch einen zweiten Satz Modulbeine. Dort ist die Aufbauhöhe nur 80cm.



    Gruß Sven

  • Du müsstest aber wissen, dass das mit den Radien, die genutzt werden sollten, um ein vielfaches größer würde. Als Idee gar nicht mal so schlecht, aber kaum nutzbar.

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • Ja, mit den relativ geringen Abmessungen ist das dann mit den recht großzügigen Radien der Module nicht so schnell bzw. leicht vereinbar, mir ging es mit dem Bild auch eher ums Prinzip, weil es mit dem Bild einfacher und schneller zu erklären ist als wenn man das erst "umständlich" beschreiben müsste...


    Bei den Freunden vom EMFS funzt das aber schon recht lange so und wird auch ordentlich genutzt. (allerdings halt in H0e... was aber ja auch einigermaßen den Abmaßen der TT Bedürfnisse entsprechen dürfte...)

    Ist in der Form halt eher was für Nebenbahnen als für Hauptbahnen mit den doch recht großen Radien.

    Schaut aber real recht ansprechend aus, ich habe nur keine "verwertungtauglichen" Bilder (Nutzungsrechte) davon und im Netz gerade keinen Link dazu gefunden.

    Ich glaube, im Modelleisenbahner oder in der MIBA, da war es aber mal ausführlich beschrieben und bebildert.

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Ah, "Teleskopbeinchen"... ist auch eine Idee :ok:


    Womöglich sollten wir da mal ein Thema diesbezüglich eröffnen, sollte es noch keines dazu geben?

    Nicht dass dieses Thema hier verwässert wird und die Infos zu den Beinen "verschüttet" gehen...

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Die Bauanleitung zu den Beinen kann dann demnächst ins Wiki, wenn gewollt? (Ups habe ich jetzt was verraten :irre:)

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • Moin


    Da wir nun auch eine eingleisige Nebenbahn haben, und ich für meine Heimanlage auch einen Schattenbahnhof brauche habe ich da mal was gebaut.Es wird eine Abstellanlage mit einfacher Landschaftsgestalltung.Bin aber erst mal mit der Verdrahtung beschäftigt.

    schönen Gruß René:kontrolleur: