DB-Fahrers Modulanlage

  • Hallo TT-Freunde,


    nach langer Zeit gibt es auch wieder mal was von mir (ehemals shiniji). Zurzeit Plane und baue ich eine größere Modulanlage in TT die in der Basis aus 16 Modulen besteht (es waren erst 14 aber da die Standartkästen statt 120cm 100cm lang geworden sind wegen eines Zeichenfehlers, gabs 2 extra Module).


    Aufbaumaß: 685cm x 285cm


    8 Kurvenmodule 45° und Mindestradius 1000

    3 Streckenmodule mit 100cm x 60cm und 1 Streckenmodul mit 120cm x 60cm

    3 Bahnhofsmodule mit 100cm x 80cm und ein Bahnhofsmodul mit 120cm x 80cm


    Thema:

    2.gleisige Hauptstrecke mit größeren Bahnhof und einen Industrieanschluss (hier gilt ich will die Züge bevorzugt fahren sehen, Augenmerk liegt auf Landschafts und Stadtbau).


    Ab Epoche IV DB, SBB, ÖBB, SNCF usw.


    Die Anlage ist demendsprechend (bis auf den Bahnhof) Variabel aufbaubar und immer erweiterbar. In erster Linie möchte ich mit den Modulen kompletten Zügen in passender Landschaft auslauf gönnen (für Fahrbetrieb mit Schattenbahnhof gibt es ja die Private Clubanlage wenn der Umbau abgeschlossen ist). Ich hänge mal ein Bild von meinen Japanischen N Modulen an damit man sieht wo ich mir das ganze abgeleitet habe


    Ich habe die kästen Online Lasern lassen (also Stirnseiten und Deckplatten) so ist alles passgenau.


    Jetzt erstmal ein paar Bilder. Wie zu sehen habe ich mir extra Schabloen für das Bohren der Beine gebastelt :D



    Viele Grüße

    Patrick

    20181115_215309.jpg48378802_2110698905653949_4415606094051672064_o.jpg48409344_2113397965384043_2965209991973175296_o.jpg48419652_2113398055384034_1878781599084969984_o.jpg48425001_2110699022320604_7237566544312532992_o.jpg49117479_2110698802320626_1381536948711063552_o.jpg49525773_2134391923284647_6794419369263759360_o.jpgPlan Module TT Fahranlage V4.jpg

  • Hallo TT-Freunde,


    nach langer Zeit gibt es auch wieder mal was von mir (ehemals shiniji).

    Na Gott sei Dank ;)

    DB-Fahrer kann man wenigstens aussprechen, ohne sich dabei 'nen Knoten in die Zunge zu machen (das kam bei mir damals fast schon regelmäßig vor :lol1:)


    Schaut gut aus, deine "Basis".:gut:

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Hallo Leute,


    @Lars die Beine mache ich knapp 100cm lang das ich eine Höhe von 100cm im Gesamten habe.


    Toni :D na hat das doch eine gute Seite



    Dann mal kurz der Zwischenstand: die beiden neuen Kästen sind jetzt auch fertig, Die Woche werden die beine auf Maß gebracht und dann gehts zum Aufbau (war die letzten Tage ein wenig Lustlos).


    Viele Grüße

    Patrick

  • Hallo Leute,


    so, jetzt stehen alle Module auf den Beinen und sind Verschraubt. Im moment überlege ich noch ob ich am Gleisplan was verändere ansonsten werden die fehlenden Gleise bestellt und dann gehts rund. Ja und trotz des 1000er Innenradius macht so ein langer ICE schon was her :D hab schon genaue Bilder im Kopf für die Landschaft.


    Jetzt steht noch auf der der To-Do Liste:

    4 Eckteile bauen die als Landschafsteile innerhalb der Kurven kommen

    Schablonen für den Radius und Schablonen für die Modulübergänge das ich den Gleisverlauf exakt übertragen kann.



    Viele Grüße

    Patrick



    51145960_2179089925481513_3398022526520000512_o.jpg51206922_2179089772148195_451818924472795136_o.jpg51231736_2179089562148216_4433237291284037632_o.jpg

  • Hallo Leute,


    Condor123 habe die Materialien bei Expresszuschnitt.de machen lassen, das rechnet auch einen gleich alles aus. Materialstärke 10mm, das genau Holz muss ich nochmal nachschauen.


    Leichter Pacific Da bin ich auch schon gespannt drauf :) weiß aber noch nicht ob er Plan so ganz in Ordnung ist weil nicht viel Feedback dazu kam :700:


    Kohlenkulli also ralf, was erwartest du von mir :weg:


    Grüße

    Patrick

  • wenig Feedback kann auch immer etwas positives haben. :clever:

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • wenig Feedback kann auch immer etwas positives haben. :clever:

    Naja, den von "bösen Zungen" gern mal verlautbarten Spruch... "Nicht gemeckert ist gelobt genug", den kennen wir doch alle, oder? ;)

    Zumindest auf Arbeit bekommt man das doch öfter mal zu hören :48:

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Ich denke auch, das es da nicht viel zu beanstanden gibt. Module sind ja recht geduldig. ;-) Beim Aufbau würde ich jedoch das 120er Modul vom I-Anschluss mit dem rechts daneben tauschen. Ich denke dann tust du dich einfacher mit der Weichenstraße.


    Gruß Mirko

  • Hallo Leute,


    Danke für euer Feedback :)


    onkeljoky mal schauen ob ich bis dahin was vorzeigbares habe, ansonsten spätestens im November gibts die Anlage in Wunsiedel zu sehen.


    mirsch mit der Reihung der Module beim Anschluss bin ich noch nicht im klaren, hab nämlich inzwischen eine Idee wie ich den Anschluss realisiere. Da ich auch Fan tschechischer Eisenbahnen bin und vor Jahren sehr oft in der Gegend um Cheb Fotografieren war werde ich den Anschluss mit Haltepunkt wie in Nebanice gestalten, näheres plane ich aber erstmal noch.


    Ansonsten würde mir der Bahnhof und der Rest schon zusagen (ich puzzel dann eh mit den weichen noch ein wenig).


    Hier noch der fertige Aufbau (hatte ich gestern vergessen die 2 Fotos)


    20190206_123954.jpg20190206_123934.jpg



    und hier noch 2 Vorbildfotos zwischen Nebanice und Kynšperk nad Ohří


    user8847_pic7367_1335736379.jpguser8847_pic8877_1347119863.jpg



    Ich hoffe ich finde noch die Vorbildfotos die ich in Nebanice am Bahnhof gemacht habe, sonst muss ich mal wieder rüber fahren :gruebel:



    Viele Grüße

    Patrick

  • Hallo Leute


    Ja, da bin ich selbst auch gespannt, aber ich bin da guter Dinge, ist inzwischen die 18. Modellbahnanlage die ich baue :shock:


    Habe heute schon das erste Material zusammengesammelt, auch kam ein neues Schmuckstück für die Sammlung an.


    Die Sisi Lok (ich find sie Verdammt hübsch .... also die Lok :weg:)


    20190211_110039.jpg20190211_110114.jpg20190211_110246.jpg



    Was jetzt an Gleislegematerial noch fehlt sind vor allem Weichen, Antriebe und ein paar Modulübergänge von der digitalzentrale, die Flexgleise und die Korkstreifen sollten genügen.


    20190211_123928.jpg



    Und dann möchte ich noch was zum Schotter schreiben, habe mich für den von Koemo entschieden (habe ihn schon länger in N in benutzung). Auf der Website wird als Anregung zum perfekten Schotter das mischen zweier Schottersorten aufgezeigt - ich habe das ganze mal probiert und bin mit dem Ergebnis absolut zufrieden (man soll in gleichen Teilen den DD und den R15 mischen). Aber seht selbst.

    20190211_123942.jpg20190211_124011.jpg



    Morgen bastel ich die Schablone um die Gleise und Radien richtig anzeichnen zu können und dann gehts rund :D



    Viele Grüße

    Patrick