Lokschuppen Oberrittersgrün

  • Hallo Modellbahnfreunde,

    Ich will ja wieder was von mir hören lassen ,

    Cornazeit ist Bastelzeit, und ich beschäftige mich gerade mit dem Bau des Lokschuppens für mein TTe Modul.

    Entstehen soll der Lokschuppen Oberrittersgrün. Dazu habe ich in der letzten Zeit viele Fotos gemacht und auch vor Ort viel gemessen.


    .


    Anfangs hatte ich den Plan mir den Bausatz vom Lokschuppen Jöhstadt zu besorgen und dementsprechend um zu modeln.

    Bei näherer Betrachtung stellte sich schnell heraus ,das die beiden Lokschuppen zwar ähnlich aber doch sehr unterschiedlich sind .

    Somit entschied ich mich für eine kompletten Selbstbau.


    .


    Also habe ich erst Mal gezeichnet und das Fachwerk aus dünnen Holzleisten ca.1.2mmx1.2mm aufgeklebt .

    Später wird das ganze noch "ausgemauert"

    Die Dachkonstruktion soll nach Vorbild entstehen ,dazu habe ich einige Fotos gemacht .

    Wo ich mir noch nicht ganz sicher bin ,ist wie ich die Tore beweglich mache ,dazu bräuchte ich entsprechende Torbänder in der richtigen Größe ,

    Wenn ihr dazu Ideen habt ,wäre ich dankbar .

    Über den weiteren Bau werde ich euch auf den laufenden halten .

    Viele Grüße Micha:ok:

  • Hallo Frank, die Tore muss ich erst bauen ,die sollen aus Furnierstreifen entstehen ,so wie halt die Originalen aus Holz .Also ist da konstruktiv noch viel Spielraum .

    Viele Grüße Micha:ok:

  • Da gibt es doch sicher die Möglichkeit das aus Ätzbausätzen ( die Bänder ) zu machen wo gleich eine Befestigung für einen Antrieb über einen Servo integriet ist . Nur eine Idee , habe das bei den Toren für das im entstehende Straßenbahndepot so gemacht . Ist dann sicher auch ein schöner Hinguger bei der Schmalspurbahn

    Gruß aus der Schorfheide - Frank

  • Dieses Thema enthält 54 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.