Wenn aus der Not eine Tugend wird - Weichen im selbstbau

  • Hallo Modellbahnfreunde,

    Da ich mir mit den Betonschwellen der Weichen nicht ganz sicher war ob das für Epoche IV DR realistisch ist ,habe ich kurzer hand wieder Holz-Schwellen draus gemacht .Ich glaube das passt nun besser .

    Hiér dann die versprochenen Fotos.

    Viele Grüße Micha

    Viele Grüße Micha:ok:

  • Hallo Micha ,da könntest du sogar zimlich richtig liegen .Ich glaube das es bei der DR noch keine Betonschwellen Weichen gegeben hat.

    Wohl aber Holz und Stahl Schwellen Weichen .

    :hand:

  • Oh ,Wau ,Micha hat's dich erwischt beim Sturm. Scheibenkleister.

    Na wenn nur ein Zimmer dran glauben musste .... wenigstens kein Personenschaden!!:shock:

    Ja ganz richtig, die Betonschwellenweichen sind meiner Meinung nach erst in den späten 80 igern gekommen.

    Bunte Bahn macht mehr spaß

  • Hallo Daniel, zu deiner Frage,ich verwende SG90 Servos die ein preiswert und erfüllen ihren Zweck als Servo-Decoder nutze ich den "Servo5decoder " von der schwedischen Firma Möllehem diese haben LocoNet und Herzstückpolarisierung .Was mir auch sehr gut gefällt ,es gibt dazu eine Bluetooth Schnittstelle und eine App zum programmieren der Decoder .Das ist sehr praktisch . Der Dekoder für wie der Name schon sagt ,5 Servos kostet ca 35€ . Ich habe auch eine deutsche Bedienungsanleitung dafür als PDF.

    LG Micha

    Viele Grüße Micha:ok:

  • Klingt interessant, hast mal einen Link zur Bezugsquelle?

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • ganz große Klasse Micha, ich bin gerade an meiner ersten DKW, 1:9 er weichen habe ich schon 10 Stück gebaut.

    wenn meine DKW fertig ist zeige ich sie Euch

    Intellibox, IB-Com, TrainController 9 Gold

    Blücher Belegtmelder , Heizer Booster, Loconet

  • Hallo Micha,

    Vielen Dank.

    Meine Frage kommt nämlich daher das meine Weichen und Tore vom Rundhaus nicht Antriebslos sind.

    Und ich mir immer noch nicht so sicher bin, was ich dafür einbaue.

    Aber mit der App hört sich das schon mal sehr gut an, ebenfalls mit der Polarisierung


    Gruß Daniel

  • Hallo, ich habe mal wieder angefangen die fehlenden Weichen für meine Anlage her zu stellen . Ich wollte erst EW 3 Weichen nehmen aber irgend wie ist mir da zu viel Plastik und die sehen dann doch etwas klein aus .

    Ich habe Mal ein Foto zum Vergleich mit einer EW3 Weiche gemacht und das andere zeigt die derzeitige Fertigung. Die beiden anderen Fotos zeigen meine Lösung für die Verbindung der Weichenzungen mit der Stellschwelle.

    Eine feste Lötverbindung war mir dann doch auf Dauer zu unsicher .

    Viele Grüße Micha

  • Tolle Arbeit Micha , auch der Vergleich mit der EW3 ist schon beeindruckend . Ich ging eigentlich der Annahme EW3 ist schon ordentlich in der Länge aber Deine Weichen toppen dies noch mal . Falls ich es überlesen habe sollte wie sind die Maße der Anlage auf der dies verbaut wird ?

    Gruß aus der Schorfheide - Frank

  • Hallo Modellbahnfreunde,es sind wieder neue Weichen für meine Bahnhof entstanden,

    Diesmal wurden Weichen mit 300er Radius gebaut für eine Zweiggleisgeschwindigkeit von 50kmh ,unter anderen habe ich auch die EW3 Weiche umgebaut damit sich die Polarisierung leichter machen lässt . Die kleine Weiche im Hintergrund des ersten Fotos ist eine EW2 Weiche sie ursprünglich als Schutzweiche dienen wird aber wahrscheinlich noch für etwas größeres ersetzt . Ich freue mich schon darauf wenn dann endlich Züge drüber rollen .

    Viele Grüße Micha


    Viele Grüße Micha:ok:

  • Hallo Modellbahnfreunde,

    Heute möchte ich euch zeigen wie eine maßstäbliche DKW entsteht .

    Nach einigen Recherchen Habe ich nun mit den ermittelten Maßen angefangen eine DKW zu zeichnen ,schließlich braucht man ja eine Vorlage.


    Danach wurde das ganze aufgeklebt und die Schwellen verteilt.

    In den meisten Fällen beginne ich mit den Herzstücken.


    Dann komme die Flügelschiene dann und danach die Backenschienen .

    Diese werden aber nur punktuell fixiert ,um ein Spur getreues ausrichten noch zu gewährleisten. Dann geht es an die Weichenzungen und die Zwischenschienen .


    Zu guter Letzt kommen noch die Radlenker und die fehlenden Schwellen .

    Und immer zwischendurch Funktionsprobe mit einem alten Drehgestell.

    Es soll ja am Ende auch reibungslos funktionieren.

    erfolgen.

    Mein Ziel war es eine Vorbild gerechte DKW 190 1:9 im Maßstab 1:120 zu bauen .

    Nach dem das ganze noch ein wenig Farbe bekommen hat ist die DKW fertig.


    Viele Grüße Micha

    Viele Grüße Micha:ok:

  • Hallo ulisspass ,


    da gab es gestern ein Fehler im Forum, sollte wieder gehen.


    Hallo tt-Micha ,


    sehe ich das richtig? Du benutzt eigentlich nur Pertinax Platinen und Code 83 Gleis (Tillig HO/TT Profile).

    Wie schneidest du die Gleise zu, damit du eine gerade Kante erhältst?


    Gruß Sven

  • Hallo ulisspass ,


    da gab es gestern ein Fehler im Forum, sollte wieder gehen.

    Nein, hat mit seinem bisherigen Problem nichts zu tun gehabt, Erklärung weiter unten.


    Wieso kann man die Bilder nicht groß machen ?

    Weil Du bisher nichts geschrieben hast. Foren leben vom mitmachen aller Mitglieder und deswegen gibt es für neue Mitglieder, ohne bisherige Beiträge, auch keine Möglichkeit der großen Ansicht von Bildern.
    Da Du nun einen Beitrag verfasst hast, bekommst Du auch ganz automatisch größere Bilder angezeigt.


    Steht im übrigen auch hier im Forum so geschrieben.

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • Taunusbahner .

    Ja ich verwende normales Tilligprofiel also Code 83 ,als schwellen verwende ich Pertinax und Echtholz.

    Schienenprofile Scheide ich mit Dremel und Seitenschneider, der auf einer Seite bündig schneidet . Ansonsten wird viel gefeilt ,dazu habe ich mir Vorrichtungen gebaut um zB. um einen exakten Winkel zu erhalten.

    Viele Grüße Micha

    Viele Grüße Micha:ok: