Kleines Bahnhofsgebäude gesucht

  • Jakschu hat mich mit seiner N-Ruine drauf gebracht.


    Da ich einen kleinen urigen Bahnhof suche, werde ich mal bei Faller schauen, ob da was N mässiges dabei ist.

    Wenn das so gut passt.


    So was ähnliches, der Schuppen muss nicht sein.

    Der hier ist leider Z.



    Er steht nicht unbedingt im Vordergrund, eher in einer Anlagenecke. Zwar kann man in diese Ecke gehen, ist aber nicht wirklich notwendig.


    Der Bahnhof Ochsenhausen von Faller ist fast so oder?

    Zumindest ist er N.

    Kennt den jemand?

    Würde der passen?



    Oder der hier?



    Bin über weitere Tipps immer dankbar.

    Grüsse aus dem Keltendorf
    Bernd

  • Liebe Forumsfreunde,


    ich wollte nur kurze Rückmeldung geben.


    Ich habe mir den Faller N-Bhf Schwarzach gekauft und eben mal Probe gestellt.

    Also, was soll ich sagen.

    In meiner ersten Euphorie würde ich meinen, es passt sehr gut zu dem was ich vorhabe.

    Vlt liegt es auch an den Kleberdämpfen. :crazy:  :lupe: :gut: :hurra: :lol1:


    Ich stelle mal Bildchen ein.

    Da könnt Ihr Euch selber ein Bild machen.




    Grüsse aus dem Keltendorf
    Bernd

  • Der Bahnhof liegt "versteckt" und ist "sehr alt" :48: .

    Früher waren die Menschen nicht so groß und die Türen und Fenster auch nicht.

    Für einen kleinen Nebenbahnbahnhof ist das völlig ok.

    Jetzt habe ich mal noch ein Männel dazugestellt.

    Diese Ansicht wie hier wird auch nicht wirklich sichtbar sein.

    Ich werde keine Männchen in direkter Nähe der Türen aufstellen. Somit wird das passen. :48: :ok:


    Grüsse aus dem Keltendorf
    Bernd

  • Ich habe mir den Faller N-Bhf Schwarzach gekauft und eben mal Probe gestellt.

    Guten Morgen.


    Bernd das ist schön, das du einen fur Dich passenden Bahnhofsbau gefunden hast.


    Ich finde der passt recht gut.


    Liebe Grüsse

    Patrick

    Liebe Grüße und bleibt schön gesund.

    Patrick

  • Hallo Zusammen,


    ein sehr schöner Bahnhof. Ich würde mindestens eine der Türen verbreitern bzw. erhöhen, dann wird es stimmig.

    Was den Maßstab betrifft, der Bhf. Moorbach von Auhagen wird als TT Gebäude verkauft und gleichzeitig die beide Gebäudeteile jeweils als Thüringer Hof/Bahnhofstraße 9 im Maßstab 1:100.

    Ich kam darauf, als ich die Bahnhofstraße 9/11 für meine anderen Gebäude der Bahnhofstraße kaufte und diese riesig im Vergleich der anderen 1:100 Häuse wirkte. Ich ha b dann die Nr. 11 um eine Etage gekürzt und es wirkte etwas besser.

    Googelt mal "kleinstes Haus Wernigerode" und der Maßstab ist Nebensache.

    Servus Willi

    Ich kann nicht verhindern, dass ich älter werde, aber ich kann verhindern, dass ich mich dabei langweile :ok:

  • So, die Trocknungsphase von Gips, Farbe und Kleber nutzen.

    Anbei paar Bildchen.

    Ich glaube es ist nicht mehr als N Bausatz erkennbar.

    Alles wirkt stimmig.

    Wenn man sich die Laderampe anschaut, passt der W50 ganz gut.

    Die parkenden PKW und die Treppe.

    Da brauchen die Preiserlein keine Leiter für die Stufen.

    Wie gesagt, es ist ein Nebenbahnbahnhof.





    Grüsse aus dem Keltendorf
    Bernd

  • So, jetzt kommt wieder was für Christian ins Spiel.

    Umsteigen bitte.

    Geplant ist der Übergang zur Strassen-/ Waldbahn.

    An der Wand rechts müsst Ihr Euch noch Felsen vorstellen.


    Aber das ist noch ein Mix aus TT Treppe und N Brücke. Ich werde eine N Treppe nehmen. Wirkt irgendwie geschmeidiger. Die Auhagentreppe ist zu wuchtig.


    Grüsse aus dem Keltendorf
    Bernd

  • Hallo Namensvetter, ich würde vielleicht den Übergang zur Straßenbahn als gemauerte Brücke darstellen und nur den Aufgang mittels der Stufen. Für meinen Geschmack wirkt der Übergang zu hoch im Verhältnis zum Bahnhofsgebäude. Aber das ist nur meine persönliche Meinung, es muss dir gefallen.

    Grüße Bernd


    PS Edit Schreibkorrektur