Von "Grossenborn" nach "Schwarzberg"

  • Hallo Gemeinde,
    lange habe ich überlegt, aber auf vielfachen Wunsch eines einzelnen Herren, tue ich's nun doch. Ich werde mein neues Modellbahnprojekt vorstellen und es wird auch Bilder vom jeweiligen Baufortschritt zu sehen geben. Eines noch vorweg, es wird keinerlei Veränderungen bezüglich der Gleisverlegung geben, Letztere sind bereits final verlegt und die Schotterarbeiten haben Heute begonnen.Epochemäßig wird sich alles bei der DR im Zeitraum zwischen 1978 und 1984 abspielen, dies erlaubt mir sowohl den Einsatz von Dampfloks, als auch diverser Diesellokomotiven.
    Zur Anlage selbst. Bertiebsmittelpunkt ist der Kopfbahnhof des (fiktiven) Ortes "Grossenborn". Dort endet eine eingleisige Nebenbahn, gleichzeitig nimmt eine Stichbahn zum (ebenfalls fiktiven) Ort "Schwarzberg" dort ihren Anfang. Auf dieser, 17,8 km langen Stichstrecke findet regelmäßiger Personenverkehr mit Triebwagen (mehrmals täglich)und, außer am Wochenende, täglich Güterverkehr statt (Stückgut, Holz, Fertigprodukte, Treibstoffe).Am Kilometer 8,4 wird ausserdem mehrmals wöchentlich die Awanst." Tanklager" der NVA bedient.
    In Grossenborn enden mehrmals täglich Personenzüge und es findet reger Güterverkehr statt.Letzteres ist dem Kalkwerk und der Forstwirtschaft zu verdanken. An der Ladestrasse werden auch täglich Güter umgeschlagen, Kohle und div. Lebensmittel zum Beispiel.
    Dem Bahnhof zugeordnet ist eine kleine Einsatzstelle. Dort sind die Lok's der Stichbahn stationiert, sowie die Ortsrangierlok. Diese hat eigentlich ob der Bahnhofsgröße keine Berechtigung, ist aber durch das hohe Güteraufkommen durchaus vertretbar. Auch die "Anschlusslok" des Kalkwerkes wird hier untergestellt und versorgt. Auf Grund von Fahrplananpassungen übernachtet nunauch jeden Tag eine 118 oder 119 in Grossenborn. Weiterhin ist hier eine Traditionslok der BR 86 hinterstellt, welche ab und zu auch als Reserve eingesetzt wird. An Triebfahrzeugen fährt (fast) alles, was anno dazumal so auf den Nebenbahnen in Thüringen und Sachsen anzutreffen war, BR 110, 118, 119, 101, 102, 106, BR 86 und ab 2016 dann (hoffentlich) die "Bergkönigin" BR 95. Ab und an "verirrt" sich auch mal 'ne Taigatrommel nach Grossenborn. Soviel zur "Historie".
    Bilder stelle ich die nächsten Tage noch ein. Jetzt bin ich erstmal gespannt, ob ein paar Neugierige Fragen haben.

    ...neTTe Grüße vom Jens, bekennender Reichsbahner...

    3 Mal editiert, zuletzt von willson66 ()

  • Na dann hau mal rein Jens. Hat das noch etwas mit deiner alten Anlage zu tun oder baust du etwas neues auf? Endlich aml wieder jemand der das Sommerloch überbrücken kann. 8-) Und setz bitte die V60 richtig in Szene. Es könnte sein das sie mir bekannt vor kommt. :48:

    MfG Torsten
    Theorie ist Marx, Praxis ist Murx. :lol1:

  • Hallo Torsten und Thomas,
    ja, die V60 sollte Dir wohl bekannt vorkommen :05: . Und Thomas, Du wirst es nicht glauben, einen Gleisplan im Sinne des Wortes gibt es nicht.Ich habe alles "aus dem Bauch heraus" gebaut. Ursprünglich waren auch EW2 vorgesehen, dieses Vorhaben musste ich zu Gunsten halbwegs vorbildgetreuer Gleislängen wieder aufgeben.
    Überhaupt, Du kennst doch das Projekt eigentlich schon :04: .
    Anhängig nun ein paar "Baustellenimpressionen" :hier:

    ...neTTe Grüße vom Jens, bekennender Reichsbahner...

  • Hallo Jens,
    gut sieht es aus... :gut: ...wie lang ist eigentlich Dein Bahnhof? Ich bin am überlegen wie ich auf 1.60 m länge einen halbwegs ordentlichen Endbahnhof hin bekomme (evtl. könnte ich auf 1.75 m strecken)
    Die V-60 kommt mir auch irgendwie bekannt vor... :700:
    Ich bin auch auf weitere Bilder und Baufortschritte gespannt. :ling:

  • Oh, da hat sich optisch aber einiges verändert... (jetzt fehlt eben wieder der "wie jetzt"-Smilie)
    Ich nehme mal an, der dazumal angedachte örtliche Wechsel des "Gehäuses" steht in naher Zukunft nun doch nicht unbedingt an?
    Sonst würde ein solches, doch recht umfangreiches Bauvorhaben ja vorerst irgendwie ... naja... nur erst mal recht viel Budget verschlingen :05:
    Und wie scheen sich dort och der Kleinlokschuppen macht :48:


    Edit:
    Ähm... ist das eigentlich noch die alte Räumlichkeit oder steht die neue Anlage jetzt wo anders?

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Dieses Thema enthält 254 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.