MBxd2 - M27.001 der JHMD in TTe mit Sound

  • Da ja in einem anderem Thread gerade thematisch zum Bau eines Zittauer VT gefachsimpelt wird...

    ...und die Themen ja sooo weit weg voneinander nicht sind...


    Hier mal mein Projekt zum "alten" M27.001 Triebwagen der JHMD    (nicht der/die neue und unsäglich häßliche "Nautilus" :nee:;) )


    Ein Messingätzbausatz für das Gehäuse aus dem Nachbarland bildet die Grundlage für mein Fahrzeugprojekt und wurde durch ein Selbstbaufahrwerk aus Märklin Z Teilen (BR 120), einen Faulhabermotor und einen Zimo Sounddecoder MX660 ergänzt, um nun so hier auf den TTe Gleisen stehen zu können (leider habe ich Trottel beim Bau mal wieder zu wenig fotografiert :wand: )...

    Na wenigstes die Bilder hier will ich euch nicht vorenthalten...






    Die Verkabelung der Innenbeleuchtung und auch der sonstigen Beleuchtung erfolgt noch mit SMD LEDs und wird durch den "Schacht" zwischen den beiden Teilen der Inneneinrichtung hinauf zum Dach verdrahtet.

    Die beiden Führerstände brauchen auch noch die nötige Farbgebung und einige Figürchen als Fahrgäste und auch ein Triebfahrzeugführer wären so schlecht auch nicht.

    Auch der Bereich unterhalb des Wagenkastens mit den Motoranbauten, wie z.B. Kühler, Schalldämpferteilen, Tank usw. der muss noch dringend ausgestaltet werden, denn so naggisch kann der beim besten Willen nicht bleiben.


    Auch der Sound muss noch mal geändert werden, da momentan ein Sound mit eher hoch drehenden Liaz Motoren aus der Zimo Soundliste aufgespielt ist und dieser Triebwagen den Sound eines Ikarus Busmotores benötigen würde, den die Originale nun mal verbaut haben und die eher etwas ruhiger und "sonorer" klingen als die etwas "hastig" laufenden Liaz Motoren.


    Es gibt also bis zum Endergebnis schon noch so einiges zu tun... ;)

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

    2 Mal editiert, zuletzt von Toni ()

  • Moin Toni,


    na da bin ich ja bzgl. der Fahreigenschaft gespannt. Ich bin vorerst bzgl. märklinbasierender Umbauten geheilt.


    Meine beiden liegen daher in Wartestellung...


    MfG

    Matthias

  • Moin...


    Ja, ich weiß wohl, was Du meinst ;)


    Aber es sind ja nur die Drehgestelle nebst den "Restteilen" von deren Lagerung, der andere Teil vom Fahrwerk ist komplett selber gebaut.

    Es läuft in der Form ganz gut und sauber, aber einen Teil der Zahnräder in der Gruppe vom Motor auf die Schneckenwelle(n), die werde ich noch mal durch andere aus POM oder Messing ersetzen, denn deren Geräusch ist mir noch zu "Märklin lastig" (etwas zu kreischig halt).

    Das zwar nur in bestimmten Drehzahlbereichen und auch nicht mehr so stark präsent, wie zuvor in "original Märklin", aber es nervt schon etwas (also mich zumindest).

    Unter Umständen muss auch mal aufs Zahnflankenspiel der Zahnräder geschaut werden, denn das war/ist bei Märklin eigentlich immer die Ursache für den Lärm, weil es nie stimmt :roll:

    Muss mal schauen, ob ich da zumindest was aufs Testgleis stellen und mal in bewegten Bildern ablichten kann, damit ihr das sehen und eventuell auch das "Problem" Zahnradpaarung hören könnt.


    Edit:

    Hören, ein gutes Stichwort...


    Ich suche noch nach Sound Datein für den Motor, der im Original ein Motor vom Ikarus Bus ist.

    Also sollte da jemand Kenntnis von haben, wer da was hat oder bei wem so was schon mal als Datensatz zu finden wäre, also z.B. als MP3, oder Wav , gern mal hier vermelden....

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/