Achtung - "Pollo" kommt! - Motive aus der Prignitz, eine TTe Modulanlage soll entstehen

  • Eeehhh, Widerspruch!!!

    Das wollen mit Sicherheit auch andere wissen.

    Also bitte den Link öffentlich hierher.

    Kein Problem..., wenn das mit den Forumsregeln vereinbar ist... ;)

    (ich hab ja eigentlich keine "Aktie" daran, also sollte das kein Problem sein, denk ich mal...)

    Dann, schaut mal in der Suche bei Ebay nach "Bausatz Mini-Modulkasten"

    ...oder gleich HIER


    Momentan bietet er allerdings gerade nicht alle Varianten an, wenn ich das richtig sehe...

    Kostet alles als Bausatz so um die 10-12 Euro herum und ist von sehr guter Qualität.

    Das Preis-Leistungs Verhältnis ist eigentlich unschlagbar ;)

    Er könnte wohl, weil ich diesbezüglich mal nachgefragt hatte, (natüüürlich leider erst als ich alle meine Module schon gekauft hatte :roll::wand: ) auch andere Größen machen.

    Aber halt eben nur, was sein Laserschnipselgerät hergibt...

    Müsstet ihr halt gegebenenfalls zuvor mal anfragen, in welchen Abmessungen er was machen kann.

    Es beschränkte sich wohl auf ca. 40cm x 25cm bzw. 30cm Fläche, was sein Cutter machen kann.

    Das weiß ich aber so genau auch nicht mehr.


    Edit:


    :gruebel: Nur so eine Idee, aber...

    Ich könnte mir vorstellen, dass die Teilchen auch gut als "Stammtischmodule" herhalten könnten, bei der Größe...

    Sie ließen sich auf alle Fälle auch mit auf den Tischen aufbauen, ohne dass sie großartig stören würden.

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Gefällt mir, hier bleibe ich dran.

    Bilder für die Straßenzeile sind in einem MEB aus den späten 80er Jahren und auf dem Titelbild von

    "Modellbahnbauten", aber da weisst du sicher.

    In meinem ganzen Leben war ich EINMAL in Lindenberg, voriges Jahr. Wegen der Arbeit.

    Der "Sparkasse"n Schriftzug ist noch vorhanden.


    Mathias

  • Hallo "Busenkumpel" ;)

    Bilder für die Straßenzeile sind in einem MEB aus den späten 80er Jahren und auf dem Titelbild von

    "Modellbahnbauten", aber da weisst du sicher.

    Ja, die habe ich auch (und sogar gute Fotos von dem im Kleinbahnmuseum zu sehenden :lupe: H0e Modell des Bahnhofs), dort ist es aber eher schwerlich, da richtig genau was an Maßen abzunehmen.


    Aaaber...

    Besagte "umtriebige" und hilfreiche Bastelfreunde ;) aus dem Eingangspost können mir mit ihren "Connections" zu Mitgliedern des Pollo Vereins, die offenbar nicht so uninteressiert sind, wie die :roll: , mit denen Du es bei deiner Anfrage bezüglich des Gleisbildes zu tun hattest :nee: , gegebenenfalls sogar Zeichnungen von betreffenden Gebäuden beschaffen.

    Wenn das klappt, dann schon mal vorab ein gaaanz dickes :danke: an Kuno und Lutz. Letzterer als Kontaktperson des Vereines dort.

    Eine kleine Spende für den Verein sollte da ja dann selbstverständlich sein :ok:

    Es ist also wieder mal so... "Was lange gärt, schmeckt am Ende gut". :hä:

    Will heißen, etwas Geduld, bis der Vereinskollege die Daten beschafft hat, die zahlt sich aus und ich werde so die betreffenden Bauten sicher wesentlich genauer als Modelle abbilden können. :hurra:

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Moin, moin...


    In Bezug auf dies hier...

    Schließlich brauchen meine selbst gebauten Prignitzer TTe Fahrzeuge ja auch mal entsprechenden Auslauf in "Art gerechter Umgebung"

    ... habt ihr ja sicher schon mitbekommen, dass ich HIER und HIER , nach dem ich es als eigenständige Beiträge erstellt habe, schon mal was dazu angemerkt bzw. aufgezeigt habe...


    Das mal nur so nebenbei, für die Leutchens, die es noch nicht mitbekommen haben sollten... ;)


    Eine BR 994712, die Prignitzer "U", ist zwar auch noch in Arbeit, aber das Projekt liegt derzeitig auf Eis, weil es noch mal grundlegend überarbeitet werden muss, was das Fahrwerk anbelangt.

    Läuft zwar schon zufriedenstellend, aber ich habe mir in Bezug auf Fahrwerks-/Getriebekonstruktion und der daraus resultierenden, weiteren Bauraumfreiheit für einen Decoder/Sounddecoder nebst Lautsprecher, quasi ein Eigentor geschossen. :shock::wand:

    Soll heißen, ich habe mich ein "ganz klein wenig" mit den Platzverhätnissen vertan :roll::wand2: und muss das Fahrwerk noch mal umkonstruieren. :shock:

    Dazu kommt zu gegebener Zeit aber dann auch mal noch ein eigener Beitrag.


    Also, bis denne.... :hand:

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Moooiiiin....


    Wie toll doch so eine Forengemeinschaft ist, wenn es um Beschaffung von Daten bzw. Quellen dazu geht. :gut::ok:

    Dank eines Verweises auf eine ähnliche Seite, wie z.B. Google Maps, hier der "Brandenburg Viewer", konnte ich schon mal prüfen, ob ich mich in Bezug auf die Flächen- bzw. Größenverhältnisse der jeweiligen Gebäude und deren Lage im Plan, nicht doch all zu sehr vertan habe.

    Durch Ausschnitte der betreffenden Lageabbilder im Original, die hier eine Maßgenauigkeit von 10m zulassen, wurde festgestellt, das angedachte Projekt würde so passen, wie ich es mir vorstelle. :hurra:

    Auch für die Gebäude, zu welchen mir noch genau Daten bezüglich Grundfläche und Höhe bzw. Breite fehlen, konnte zumindest schon mal deren Grundfläche ermittelt werden.

    Dabei konnte ich sehen, dass ich mit meinen zuvor, nur anhand von Fotos der Originale und der z.T. davon gefertigten H0 Modelle, mit meinen Abschätzungen der Maße doch recht genau gelegen habe. :hurra:


    Anhand der auf 10m genauen Lageabbilder ist es nun möglich, schon mal recht genau die Grundflächen der betreffenden Gebäude zu ermitteln.

    Hab davon mal einige Screenshots gemacht...



    Hier das ganze Areal...



    Daher noch mal ein :danke: an die "Mitdenker" und "hilfreichen Geister"...

    Das hilft schon mal ein gaaanzes Stück weiter. :klatsch:

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Moin...

    Ich hatte da mal zu Anfang was so nebenbei erwähnt...

    Das zu erst angedachte TTf Projekt "Tiergarten Ost" ist ja wegen der riesen Menge an Kiefern erst mal temporär auf Eis gelegt, bis ich dafür eine Lösung gefunden habe.

    Erst mal nur temporär auf Eis gelegt, aber nicht vergessen und es könnte in etwa so ausschauen.

    Wo mir Micha ja dankenswerter Weise beim dem Bau der Schleppweichen zur Seite steht, hab ich das gedanklich noch mal durchgespielt und :denk: was dazu zurechtgekritzelt...



    Das aber nur zur Info, was da noch so verrücktes bei mir als "Blubberblase" ;) so im Kopf herum geistert, weil es zu Anfang mal erwähnt wurde....

    Dazu gibt es später sicher mal was eigenes zu lesen.


    Erst mal ist Lindenberg dranne, dann.... irgendwann später später... viel später... ;) , vielleicht mal das da auf dem Bildchen als kleine transportable Ausstellungsanlage.

    Viel später, denn gleichzeitig noch so eine Baustelle... :700: Neeee, erst mal nicht. :nee:

    Zumal ich arbeitsmäßig vorerst mal mit anderen (doch für die Hobbybelange recht ungünstigen) Zeiten bedacht wurde und sich das Projekt Lindenberg dadurch auch ungewollt etwas in die Länge zieht, bleibt das erst mal auf unbestimmte Zeit nur als Projekt in der Schublade liegen.

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Hallo Toni,

    lass Dir ruhig Zeit mit TTf. Den Bahnhof Lindenberg finde ich spannender!

    Ansonsten hat wohl jeder Modellbahner Träume, die erst später realisiert werden.

    Ich habe den Bahnhof Bubkevitz in Bau, Träume aber vom Kleinbahnhof Mühlberg / Elbe, für den die Weichen, Weichenantriebe, Schwellen und Schienenprofile schon daliegen, und vom Bahnhof Bergen (Ost).

    Du siehst, Träumen ist doch uns allen bekannt.

    Im übrigen ist mir TTf zu klein. Wir habe auf unserer Anlage der Franzburger Kreisbahn ein kleines Stück Feldbahngleis, auf dem auch gefahren werden kann. Ich musste schon sehr aufpassen, dass die kleine Lok beim Einatmen nicht verloren ging:

    Viele Grüße

    Volker.

  • Hallo Mirko,

    die Güterwagen wurden von mir selbst gebaut. Die Personenwagen vom Vereinskolegen.

    Das Prinzip kannst Du hier nachverfolgen unter dem Thema "Freelance nach Lenz & Co.

    Geht aber in TTm ähnlich:


    Viele Grüße

    Volker.