Rekowagen von Kühn Modell

  • Heute war mal Gelegenheit den Bahnhof Bernsdorf aus der Nähe und im Original zu betrachten, :lupe: und die Kühn Rekos, welche den Weg von Leipzig zu mir fanden zu testen.

    Hier mal ein paar Links zur Seite von Kühn und den Bildern der Wagen.

    Rekowagen Set 1

    Rekowagen Set 2

    Besuch war auch in Form einer V180 da, die "Dicke" aus Babelsberg hat den Besuch sichtlich genossen. :ok:

    Vor allem bestachen die Rekos von Kühn durch ihre Detaillierung.


    IMG_20191010_174143.jpgIMG_20191010_174226.jpg

  • Hallo ,die Rekowagen sehen auf dem Bild gar nicht mal so schön aus :hä::lol1:

    Sind das nicht die welche Roco mal angekündigt hat bevor sie sich aus TT verabschiedet haben?

    Auch der Preis für die 4 unterschiedliche Formen ist ein Schnäppchen :ok:

    Für nächstes Jahr sind ja auch einige feine Neuheiten angekündigt, mal schauen ob da was den Weg zu mir findet.

    :hand:

  • Ähm...welchen Preis für welche 4 unterschiedlichen Formen meinst du....??


    VG Mirko

    Na für die Rekowagen die es als Set zu kaufen gibt ,wenn man sich das Bild genau anschaut erkennt man 1x Gepäck 1x Vorserie mit 4 Türen und 2x die bekannten Waggons mit 2 Türen.

    Gesehen z.B. bei MSS ,Elriwa und wie die Online Händler alle heißen, einfach mal selber stöbern dan findet man die schon .:hand:

  • Dazu muss aber gesagt werden, dass Thomas und ich einen der 2-türigen Traglasten-Wagen getauscht haben gegen einen ohne Traglasten. Leider verkauft die Firma Kühn die Sets ja etwas seltsam zusammengestellt.

    Es gibt immer 1 x Gepäckwagen und 1 x Vorserie, sowie 2 x Personenwagen. Bei den Personenwagen aber immer 2x Traglasten oder 2 x normal.

    Allerdings sei auch angemerkt, ALLE Wagen haben unterschiedliche Nummern.

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • das ist auch interesanten. Desweiteren ist mir aufgefallen dass der 4türer Griffstangen hat .und ein nicht zu vernachlässigender Aspekt das sicherlich die Kühn Kupplung verbaut ist sprechen für sich .

    Und für den derzeit aufgerufenen Preis bekommt mann ein abwechslungsreiches und interesanten kleinen Zug der zu gefallen weiß. ;):hand:

  • Ja die Zusammenstellung ist schon bisschen kurios...aber vielleich auch ein bisschen clever denn so muss immer ein Set mehr gekauft werden um den jeweiligen anderen Wagen zubekommen.


    @Matt....1x Gepäck 1x Vorserie mit 4 Türen und 2x die bekannten Waggons mit 2 Türen..... und ich dachte du meinst 4 verschiedenen Spritzgussformen...

    VG Mirko

  • vielleicht kann ja Uwe mal noch ein paar " Scharfe " Bilder hir von den Reko's einstellen :gut::hand:

    Am besten Du kommst am langen WE um den 31.10. rum in den Kraftwerk .eV. (ehemals Pionierhaus) in Chemnitz und schaust die Teile live im Bahnhof an? :hurra:

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • mal eine Frage zu den Traglastenabteilen:


    in meiner Erinnerung liegt, daß es bei der Wagenzusammenstellung immer nur einen Wagen mit Traglasten-Abteil/Einrichtnug gab pro Zug.

    Wer weiß da mehr?


    mfg

    fp

  • die Auslenkung der Mittelachse scheint grenzwertig;

    beim Stammi in Wiesau gab es beim Bettungsgleis, engster Radius, Probleme im Kurvenlauf, Krängung.

    Wie sind die ersten Erfahrungen?

  • Hallo Knechtl,

    da Herr Kühn darauf hinwies, dass er an Alle Nutzer der Wagen und somit auch an Modellbahner mit Bettungsgleis, Hohlprofilgleis von BTTB und Modellgleis etc. gedacht hat, ist das Problem bei den montierten Achsen zu finden.

    Ein evtl. Austausch gegen Achsen von Modmüller wäre daher anzuraten. Eben auch aus dem Grund, dass die Wagen zum aufklettern/aufsteigen vor allem in engen Radien neigen, obwohl die Wagen einen 286 Radius auf dem Hohlprofilgleis problemlos durchlaufen..

  • oder ein Radsatz mit kleinerem Durchmesser, so daß der Wagen nur von den beiden äußeren Achsen geführt wir;

    ev. den mittleren, dann kleineren Radsatz noch etwas in der Spur verkleinern, so daß er schwebend mitläuft,

    das hat sich schon bei den neuen Dreiachsern von Tillig und bei meinen Eigenbauten bewährt.

    Ich werde es ausprobieren, wenn ich das Kühn-Set habe.


    mfg

    fp

  • Hallo Knechtl,

    da Herr Kühn darauf hinwies, dass er an Alle Nutzer der Wagen und somit auch an Modellbahner mit Bettungsgleis, Hohlprofilgleis von BTTB und Modellgleis etc. gedacht hat, ist das Problem bei den montierten Achsen zu finden.

    Dies ist ein Wiederspruch, entweder ich habe an alles gedacht und es funktioniert oder

    Ein evtl. Austausch gegen Achsen von Modmüller wäre daher anzuraten. Eben auch aus dem Grund, dass die Wagen zum aufklettern/aufsteigen vor allem in engen Radien neigen, obwohl die Wagen einen 286 Radius auf dem Hohlprofilgleis problemlos durchlaufen..

    ich habe eine Fehlkonstruktion welche als Bastelobjekt nachgebessert werden muss.


    Sorry, aber was war in den letzten Jahren von Anfang an perfekt? Egal von welchem Hersteller?