Susi Schnittstelle prüfen

  • Hallo Forum ! Ist es möglich an einem Decoder die Susi Schnittstelle mit einfachen Methoden (z.B.LED) zu Prüfen wenn der Lok Decoder i.O.ist und die Lok mit allen Funktionen

    fahrbereit ist. (Lokdecoder am Decoderprüfstand) Oder geht dies nur mit einem Soundmodul ?

    Gruß Werner :700:

  • Du könntest mit einer LED testen ob + und - anliegen, die Datenleitung aber ganz sicher nicht.

    Wenn sich am Decoder per CV einstellen lässt ob Susi oder zusätzliche Funktionsausgänge aktiv sind, kannst darüber hinaus halt die beiden zusätzlichen Ausgänge prüfen. Aber Achtung, diese Ausgänge schalten dann nicht gegen Plus, sondern gegen Masse (!) und müssen bei Nutzung von mehr als einer LED verstärkt werden.

    Gruß Uwe

    Dgikeijs DR5000,

    Roco-WLAN-Maus, Multimaus, Fredl für Digitalfahrten, Z21-App auf Tablet für Stellwerk,

    Heißwolf RS2000 für Analog fahren

  • Danke Uwe . Ist diese einzustellende CV bei allen Deco.gleich oder hat jede Firma ihre eigene CV. Vor mir liegt ein Decoder von Uhlenbrock: CV 50 Decoder Konfiguration 1 z.B Bit 4=0 Susi=Susi Wert 0

    Bit 4=1 Susi=A3/A4 Ausgabe Functions Mapping -Tabelle Wert 16

    liege ich richtig bei Bit 4 =0 ist Susi zugeschaltet.

    Danke Werner

  • Oh, bei Uhlenbrock bin ich raus, die Teile kommen mir nicht ins Haus.

    Von den Werten her könnte es aber so passen.

    Gruß Uwe

    Dgikeijs DR5000,

    Roco-WLAN-Maus, Multimaus, Fredl für Digitalfahrten, Z21-App auf Tablet für Stellwerk,

    Heißwolf RS2000 für Analog fahren

  • Hallo Forum ! Ist es möglich an einem Decoder die Susi Schnittstelle mit einfachen Methoden (z.B.LED) zu Prüfen wenn der Lok Decoder i.O.ist und die Lok mit allen Funktionen

    fahrbereit ist. (Lokdecoder am Decoderprüfstand) Oder geht dies nur mit einem Soundmodul ?

    Gruß Werner :700:

    Du kannst nur Prüfen ob Spannung anliegt, alles andere musst du mit einem Susi Modulul Prüfen / testen.

    Wieso wilst du die Susi Schnittstelle Prüfen?

  • Hallo Niklas! Warum: Meine BR 89 von Tillig mit Intelli Drive 2. Version ausgestattet und einen D&H SH 05A-3. fuhr gut mit Sound.Dann habe ich vom Sound Modul diesen ZVS Wert von 9 auf 12 gestellt,ab da ging nichts mehr mit Sound.Die Lok fährt weiterhin gut mit ihren entsprechenden Funktionen. Der 05A war bei D&H und ist als i.O.heute zurückgekommen.Ich habe Ihn noch nicht eigebaut. Bin etwas vorsichtig geworden. Hast Du einen Tip.

    Danke Werner

  • Hallo Niklas! Warum: Meine BR 89 von Tillig mit Intelli Drive 2. Version ausgestattet und einen D&H SH 05A-3. fuhr gut mit Sound.Dann habe ich vom Sound Modul diesen ZVS Wert von 9 auf 12 gestellt,ab da ging nichts mehr mit Sound.Die Lok fährt weiterhin gut mit ihren entsprechenden Funktionen. Der 05A war bei D&H und ist als i.O.heute zurückgekommen.Ich habe Ihn noch nicht eigebaut. Bin etwas vorsichtig geworden. Hast Du einen Tip.

    Danke Werner

    Wieso hast du den Wert nicht wieder zurückgestellt?

  • Hallo Niklas! ab CV 900 ging nichts mehr weder vor noch zurück Habe jetzt :48: alles wieder zusammen gelötet, und siehe ein Wunder alles i.O

    Noch eine Frage: Kann ich am Soundmodul auch eine Pufferschaltung anbringen,und wo?

    Danke Werner