Hilfe bei Fleischmann Drehscheibe

  • Hallo zusammen,


    ich benötige mal die Hilfe von einem Auskenner.
    Bei mir hat es gestern gewaltig in der Drehscheibe gefunkt und es lagen 2 Dioden in der Grube.
    Es ist aber nicht erkennbar, wo die abgefallen sind.
    Das blaue Kabel hat sich auch gelöst.

    Ich vermute da gehört auch ein Ende der Dioden hin. Die Dioden sind gegenläufig verbunden wie man noch erkennen kann.
    Kann jemand helfen, wo die hinkommen könnten?

    Ich vermute es hat auch mit dem blauen Kabel zu tun.




    Grüsse aus dem Keltendorf
    Bernd

  • Ohne jetzt eine Drehscheibe hier zu haben, würde ich jetzt mal behaupten, das blaue Kabel kommt oben neben das Gelbe und die eine Diode rechts neben die Spule. Bei der anderen Diode kann ich nur spekulieren, das Die wohl nach links gehört. Ich hoffe Du hast nix gegen den Screenshot von deinem Bild.


    Nach nochmaligem lesen kannst Du den gelben Kreis wohl vergessen, aber im Grünen ist eine passende (Dioden-)Lücke zu erkennen.

    Nochmaligere Korrektur, hab das schwarze Kabel nicht gesehen, also grünen Kreis auch ignorieren. Wenn bis Morgen keiner antwortet, schau ich im Verein mal nach.

  • Also mein aktueller Recherchestand ist folgender.

    Es handelt sich um Zenerdioden, die gegengerichtet in Reihe verbunden sind.

    Angeblich ist die Drehscheibe mit einer bestimmten Maximalgeschwindigkeit zu betreiben und die Zenerdioden entsprechend auszuwählen. Also gehören sie mit allergrößter Wahrscheinlichleit an das blaue Kabel.

    Ich werde es heute Abend checken. Entweder es tut, oder sie ist ganz hinüber, weil die Dioden eh schon durchgebrannt sind.

    Dann muss ich erst mal neue organisieren und dann noch mal checken.

    Also, drückt mir die Daumen.

    Grüsse aus dem Keltendorf
    Bernd

  • Nach deinem Foto gehen Gelb und Schwarz an die Spule, Blau (und Schwarz auch) an den Motor. Also ist deine Vermutung mit dem blauen Kabel zu 99% richtig. Wie geschrieben, Morgen kann ich im Verein an unser H0-Drehscheibe schauen (hat den gleichen Antrieb).

  • Ja Danke. Nur vermute ich, dass Eure Drehscheibe an der Stelle 3 Schleifer hat und die Dioden evtl. anders angeordnet sind.


    Die Scheibe is hin. Irgendwo ist ein Kurzschluss. Eine der Zenerdioden hat auch den Geist aufgegeben.
    Jetzt ist Totalzerlegung angesagt.🤮

    Grüsse aus dem Keltendorf
    Bernd

  • Dieses Thema enthält 7 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.