Beiträge von E91-Fan

    Ich mach se jetzt nicht extra auf. Nur so viel, das ist eine der ersten von 1995. Der Viereckmotor machte Krach und wurde durch nen Glockenankermotor 7mm x 15mm von ebay ersetzt. Der Decoder ist oben auf dem Motor und 2 Tantals jeweils links und rechts am Motor. Die transparenten Fensterverstrebungen unterm Dach sind alle raus um Platz für den Decoder zu haben. Aber ich hätte erwähnen sollen, das es eine mit geschlossenem Führerhaus ist und nicht die offene Version. Bitte um Entschuldigung. Aber bei dir sollten die oben aufm Motor platz haben wenn alles raus ist und den Decoder an die Seite.

    Ich hab in der Kö 4 Tantals an dem DH10C dran hängen. Lässt sich ohne weiteres programmieren und hält im ABC an ohne eine Fischerplatine drin zu haben. Wichtig dabei ist die Gleisspannung.

    Ich habe das mit der Galerie gerade mal aus probiert. Das Video muss erst frei geschalten werden vom Administrator. Nachteil war der, das das Video hochladen , was etwa 1min lang ist, etwa 15 min gedauert hat. Ob das an unserem lehmen Internet liegt , weiß ich nicht. Aber das soll ja besser werden gelobt die Telekom.

    Also ich wäre dabei, denke Nico auch. Wenn es da was ein zu stellen gäbe von ihm, ginge das mit über meinen Account. Wir 2 betreiben so etwas schon paar Wochen über den Status bei Watsapp. So kleine 30Sek Videos, meistens mit Soundloks, und bekommen da immer ein positives Feedback, auch von Frauen, die sich sch3n auf den nächsten So Vormittag zwischen 10.30Uhr und 12Uhr freuen. Das ist sonst immer unsere Frühshoppenzeit mit den Nachbarn was zZ nicht möglich ist. Als Wettbewerb würde ich das nicht sehen wollen, schon aus Gründen von Freund, Busenfreund, den mag ich nicht. So als Spaß an der Freude und Moba in der eben komischen Zeit. Also kleine Videos,max 2min oder so, lustige Bilder von dar gestellten Situationen und ein Spruch dazu. Wir sind dabei. :hurra:

    Nur das die MS Decoder bis jetzt immer wieder Schwierigkeiten machen. Ich baue die erst ein, wenn sie 100%ig funktionieren. Für mich ist das umprogrammieren der Sounds kein Problem mehr, nur das hat ne weile gedauert. Mappen tue ich nichts mehr.

    Bei Zimo gibt es einen freien Sound, nicht der schon drauf ist, zum aufspielen. Habe den selbst und letztens in die selbe Lok wie deine bei nen Kumpel eingebaut. Der klingt ganz gut, ich hab da nichts zu meckern dran. Nur es muss dann eben alles ein gestellt werden. Da passt nix.

    Die sind warscheinlich in dem selben Container mit drin gewesen wie die 94er. Nix für mich, aber endlich wieder mal was für die richtigen DB Bahner wo eine Lok nicht nur eine passende Beschriftung braucht. :hurra:

    Ich empfehle die schwarze Z21. Separater Programmierausgang und einstellbare Gleisspannung. Zugleich kannste die Mäuse updaten und beim Kauf ist Router und Freischaltcode mit dabei.

    Ich einige Tender aus gefräst um andere Motoren ein zu bauen. Zuerst die Motoren von Kres, den Mhk1020. Die Welle mittels Rohr verlängert und die Schnecken wieder drauf. Alles mit Schraubensicherung Loctite hochfest geklebt. Hat den Vorteil, mit dem Feuerzeug heiß machen und wieder lösbar. Sek Kleber wird wieder fest beim erkalten. Nur diese Motoren erwiesen sich in letzter Zeit als nicht so standfest. Jetzt baue ich Xtrain Motoren ein. Gekauft bei ebay. Und zwar die mit der 1,5mm Welle. Den selben setze ich in den 118er Dieselloks ein. Nur die Fräserei macht nicht unbedingt Freude bei dem harten Zeug. Zinkpest hatten die in den letzten Jahren um gebauten Tender keine. Einen hatte ich mal, da war mir das noch nicht so klar, der fiel beim fräsen auf einmal auseinander.