Beiträge von 1zu120

    Da hoffe ich mal, dass die Wagen nicht an der 100er-Eur-Marke knabbern. :gruebel:

    Wird ja auch zu normalem Preis von ca. 70 Eur schon verdammt teuer. :white flag:

    Dir muss es gefallen, alles andere ist Nebensache und irgendwann werden dann hier und da ein paar Änderungen vorgenommen.

    So hat man immer was zu tun an der Moba.

    Ich persönlich finde Modulanlagen besser, versuche ich aber auch nicht, anderen diese Meinung auf zu zwingen.

    1zu120,

    G2+ (zusätzlicher Test) oder G2 + Booster (kein zusätzlicher Test)

    Eben genau das ist die Regel "G2+ für Gaststättenbetrieb", richtig!


    lest mal richtig....?!?!?!

    es ist kein Gastättenbetrieb!!

    Aber was genau soll dieser Hinweis dann ausdrücken, das möchte ich gerne wissen!


    P.S. eigentlich ja auch egal, weil ab 14.01.2022 je eh Gaststättenbetrieb wieder erlaubt ist, in Sachsen.


    Meine Anlage kann ich leider nicht mitbringen, da über Neujahr einige Weichen nicht mehr schalten wollten. :nee: :wand:

    Hallo,

    welcome-1

    Da fangen wir erst einmal damit an zu klären welches Gleis Du nun wirklich hast.

    Standardversion = altes Hohlprofilgleis

    Modellgleis = neueres Schieneprofil


    Nach deiner Aussage zu den Weichenantrieben gehe ich mal von Modellgleis aus?


    Zum schalten dieser Antriebe kannst Du alle Schaltdecoder für Magnetantriebe nutzen, die mit DCC funktionieren. Das müssen nicht immer zwingend die Komponenten von Roco sein. Kühn, Digikeijs, Littfinski, Tams etc., in allen Anleitungen findest Du auch Anschlussbeispiele für etliche Weichenantriebe.

    Hallo,

    ich hatte heute etwas Wut im Bauch, auf Grund eines Amtes, dass wieder einmal überhaupt nicht aus dem Ar.... kommt. :wand2:

    Also bin ich in den Keller und habe mir Kuno seine Kurvenmodule vorgenommen. (keine Angst, sie wurden nicht zerstört :48: )


    Aber so eine Sägearbeit beruhigt doch ganz ungemein, vor allem wenn noch etwas gescheites bei rum kommt. :weg:


    Die Bilder von vorher stehen ja schon weiter vorne, in diesem Thema, aber hier zur Einstimmung noch einmal 2 Bilder von vorher:


    und nun die bearbeiteten.

    1. Flach, mit klitzekleiner Erhebung auf einer Hälfte und Hang auf dem restlichen Teil


    2. Ein Einschnitt, 6 cm Höhe am höchsten Punkt, eventuell für die Errichtung der sogenannten "Eierbrücke"

    Ich wünsche mir in diesem Jahr

    mal Weihnacht’ wie es früher war.

    Kein Hetzen zur Bescherung hin,

    kein schenken ohne Herz und Sinn.

    Ich wünsch’ mir eine stille Nacht,

    frostklirrend und mit weißer Pracht.

    Ich wünsche mir ein kleines Stück

    Von warmer Menschlichkeit zurück.

    Ich wünsche mir in diesem Jahr

    `ne Weihnacht, wie als Kind sie war.

    Es war einmal, schon lang ist`s her,

    da war so wenig so viel mehr.


    pasted-from-clipboard.png


    Ich wünsche allen ein friedliches, harmonisches und frohes Weihnachtsfest, ein paar erholsame Tage, mit viel Modelleisenbahn-Geschenken.

    Nun meine Fragen: Welches Gleissystem käme für mein Vorhaben in Frage? Welche Steuerung bzw welches Protokoll? Ich möchte keine standalone ECos oder Z21, sondern ein System ähnlich der PC-Schnitte, wo ich nachrüsten und erweitern kann. Einen Lötkolben hatte ich auch schon mal in der Hand :D . Was würdet Ihr empfehlen?

    Zu Gleissystemen ist bereits viel gesagt, nur noch einen Punkt ergänzend, das Kühngleis besitzt auch nicht alle Weichenformen und ist scheinbar sehr anfällig bei der dauerhaften Nutzung. Es tauchen im Netz jedenfalls sehr viele Problemmeldungen dazu auf. Die größte Auswahl gibt es beim Tillig-Modellgleis und wie Thomas schon meinte, das günstigste ist Schwellenband und 1m-Profilgleis.


    Was das Protokoll angeht, so hat sich den letzten Jahren eigentlich nur DCC in der Spur TT durchgesetzt.


    Zur Zentrale, wie kommst Du auf ein Standalone-System bei der Roco Z21, das kann ich nicht nachvollziehen?

    An der Z21 können ALLE Komponenten die DCC verstehen angeschlossen werden, vollkommen gleichgültig von welchem Hersteller, egal ob, Selbstbau, Kühn, Roco, Digikeijs, Littfinski, Tams und viele mehr. Die Zentrale besitzt Schnittstellen für die gängigsten Bussysteme Can-Bus, Loconet und Xpressnet . Der S88N Bus ist restlos veraltet und sollte eigentlich auch nicht mehr zum Einsatz kommen, bei neuen Anlagen. Mit einer Einschränkung, die S88-Module können als Erweiterung an den Loconet- bzw. Xpressnet-Meldern der Digikeijs Melder genutzt werden, da hier nur die Melderanzahl auf dem LN und Xpressnet intern erhöht wird. So können auch Littfinski, Tams und andere S88N Melder an den DR4088LN-CS/GND/OPTO und DR4088RB-CS/GND angeschlossen werden.

    Auch als Handregler an dieser Zentrale - ohne zusätzliche Bauteile - fast alle verfügbaren Geräte angeschlossen werden. Nur mal einige genannt, Roco-Multimaus, Roco Funkmaus (mit einem kleinen Trick), Roco WLAN-Maus (mit eventuell zusätzlichem WLAN-Router), Fredl (Fremo-Handregler), Piko-Smartcontrol, Uhlenbrockregler , Handregler von Lenz.

    Aber bitte beachten, das trifft nur auf das System Z21 zu nicht auf z21start!


    Es gibt dann auch noch das "Bidip"-System der Fichtelbahn, falls das eher deinen Ansprüchen entgegen kommt.

    Hallo,

    wie eventuell bereits mitbekommen, blinkt der Weihnachtsbaum wieder vor sich hin. Aber nur ab einer Bildschirmgröße von 2048 Pixel, da dieser sonst zu viel der Seite beeinträchtigt.

    Der Weihnachtsmann schwirrt wieder über den Bildschirm von 18:00 bis 22:00 Uhr.
    Diese 2 Sachen können über "Kontrollzentrum" - Einstellungen - Allgemein von jedem einzelnen ausgeschaltet werden, falls man das nicht sehen möchte.


    In diesem Jahr hinzu gekommen ist ein Adventskranz, der nur in der Adventszeit aktiv ist mit entsprechend leuchtenden Kerzen. Dieses ist leider noch nicht abwählbar über das Usermenü.


    Nächstes Jahr kommt dann noch ein echter Adventskalender mit auf die Seite, mal sehen Thomas und mir dazu dann alles im Laufe des Jahres 2022 einfällt. Wünschen werden gerne über dieses Thema hier angenommen. :pssst:

    Na da können wir doch helfen. Du kommst zum nächsten Stammi nach Zwickau oder ins Erzgebirge zum Jagen (der Thomas hat da immer etwas in petto), bringst die Autos mit und vergisst die dann wieder mit zu nehmen. :lol1: :lol1: :lol1: