Meine Autowerkstatt

  • Guten Morgen,


    soweit isser nun fertig :48:

    fehlt nur noch die Alterung und noch die abgekippten Kohlen....

    für die ganz Genauen, wer richtig guckt der erkennt auch die Scheiben Gummis an den Fenstern :lupe:




    Gruß Ralf

    Servus aus der Oberpfalz , Ralf

  • Hallo,


    da ich ein Bild im Netz gefunden habe, das einen Kipper mit der Hochbordpritsche zeigt, wird natürlich der "neuste" Kohlen-H3A von Tillig gleich mal umgebaut.

    Kipprahmen und die Pritsche unten angepasst, nicht zu genau da man's eh nimmer sieht



    für den Spritzschutz an der Hinterachse ist wieder dünner Draht und 0,3 mm Evergreen verbaut, die Imitation für die Halterung ist aus einer 0,13 mm dünner PVC Platte hergeschnitten, diesmal 2 farbig bemalt.



    die Hütte ist auch in arbeit...., Alurahmen ist schon dran





    Gruß Ralf

    Servus aus der Oberpfalz , Ralf

  • Hallo,


    der Multicar hat nun schon einige Einsätze hinter sich :ok:

    heute ist eine Fuhre für die Motorenwicklerei dabei gewesen , der Hausmeister regt sich mächtig auf

    "Das ist der gleiche Mist wie beim letzten Mal, nur Dreck und fast keine Kohlen, das kannst gleich wieder mitnehmen."

    Karl, der Kohlenkutscher, wettert zurück

    " Du glaubst doch nicht daß ich das Zeug wieder raufschippen tue, Du hast ja nen Vogel!"

    Beide sind so richtig gut drauf :shock: :motzi2: :motzi2:


    Na ja, :gruebel: die Beste Ladung ist es wirklich nicht.



    Gruß Ralf

    Servus aus der Oberpfalz , Ralf

  • So muss das sein, auch bei mir bekommen besondere Kunden den Dreck aus der Pfütze aufgeladen. :48:


    Von welchem Schildermaler hast du eigentlich die Fahrzeugbeschriftung?


    Poldij

  • Hallo,


    die Beschriftung vom Multicar hab ich von einen netten User bekommen, ich glaub die könnten von Hartmann sein :gruebel:


    Natürlich ist der H3A mittlerweile im Einsatz, neulich wurde er mit Steinkohle beladen gesehen.

    Leider sieht die Alterung auf dem Bild verschmiert aus, auf dem Modell (klar kleiner wie auf dem Monitor) ist das nicht halb so arg.




    etwas tiefer gelegt ist der beladene Laster natürlich auch, ca 1 mm, auf den Bildern mit dem Vergleich zum Original Modell kann man es erkennen,


      


    Gruß Ralf

    Servus aus der Oberpfalz , Ralf

  • Hallo,


    den Klappfix von Artitec gibt es seit einiger Zeit :gut:

    meiner ist in der Zwischenzeit schon etwas unterwegs gewesen und mit sammt dem Wartburg auch entsprechend dreckig.... :shock:



    ein Bild noch ohne die Plane und die Klappstühle, insgesamt ein gelungenes Modell



    Gruß Ralf

    Servus aus der Oberpfalz , Ralf

  • Moin Ralf...


    Wennste mal beim Doctore nach gebrauchten Akupunkturnadeln fragst, wären die auch eine sehr gute Alternative.

    Man erntet zunächst wohl immer erst mal skeptische Blicke, aber nach Erklärung zum angedachten Verwendungszweck dann zumeist ein Kopf schüttelndes Schmunzeln(so zumindest dazumal in meinem Falle :lol: als ich mal als "Nadelkissen " herhalten durfte) und gegebenenfalls, so gerade vorhanden, auch einige Nadeln.

    Die Dinger sind noch dünner als Miezekatzenhaare und brechen auch nicht ab bzw. verbiegen sich nicht so leicht, wie der zumeist verwendete dünne Draht...

    Einfach das nötige winzige Löchlein bohren (zur Not auch mit einer solchen erwärmten Nadel reinstechen, wenn kein entsprechender Bohrer zur Hand wäre), die auf entsprechend Länge gekürzte Nadel reinstecken, von innen umbiegen und dann ordentlich verkleben.(nat. auch von innen ;) )


    Schaut übrigens schön "used" aus, dein Gespann... :thumbup:


    Edit:

    Apropo Klappstühle...


    Eine Art Verspannung (z.B. aus Cu Lackdraht) für selbige wäre nicht verkehrt, sonst verteilen die sich beim fahren über die ehm. holprigen Straßen ja in der Landschaft :hä:

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Nuh - so ne Aku-was-weis-ich-was-Nadel kannste ja zu Chris.T.Himmelfarth mal mitbringen.

    Nicht zur Anwendung im lebenden Objekt .....

    Bevor ich mich aufrege - ist's mir egal!:04:

  • Hallo,


    ganz so sadistisch wir meine netten Vorschreiber bin ich nun wirklich nicht, :crazy:

    ... und die Katze lass ich auch in Ruhe, die kratzt nur zurück :wand: :keule:

    ich nehm Stecknadeln, die Dicken :frech: :48: :irre:


    im Ernst, die Antenne ist aus einen einfachen Stück Draht, im Wind biegen tut sie sich nicht :zu:


    Gruß Ralf

    Servus aus der Oberpfalz , Ralf