Baumbau und Modellgebäude!

  • Wenn du meinst? Ich habe das bei einmal richtig und zweimal falsch schreiben nicht so gesehen. Aber ist ja auch egal und nur meine Meinung. Trotzdem finde ich so etwas nicht schön.

    Grüße Bernd

  • Hallo Roman!


    Dein Modellbau, den du hier immer wieder zeigst, liegt schon auf sehr hohem Niveau. So etwas sieht man nicht allzu häufig, und erst recht in unserer Spur. Mir ist es ein Vergnügen, immer wieder in die Fotos zu "kriechen" und die Details und Nuancen zu ergründen. Echt toll!

    Deine geplante Anlage, wird die dieses Niveau aufgreifen? Wenn ja, dann solltest du über die Gleiswahl nochmal nachdenken. Denn ich bin mir nicht sicher, ob du dir mit den Industriegleisen auf Dauer einen Gefallen tuen wirst. Es geht dabei nicht nur um die Geometrie, Schwellenlage und so Zeugs. Was bei Detailfotos wohl besonders auffallen dürfte, wäre die Profilhöhe der Schienen. Und da sind die Industriegleise einfach mal hinter dem Mond.


    Die für auch bis in Hauptbahngleisen verwendete S49-Schiene hat eine Profilhöhe von 149mm (TT=1,24), und selbst die für hochbelastete Magistralen verwendete R65-Schiene kommt nur auf 180mm (TT=1,5mm). Diesen Unterschied zum Industriegleis sieht man, in entsprechendem Kontext.


    Du kannst ja testweise mal bspw ein Tilliggleis mit einem deiner Gebäude arrangieren und überprüfen, ob dich das stört.


    Gruß, Thomas

    Gruß,
    Thomas


    ( gealtert wird später! )

  • Wenn du meinst? Ich habe das bei einmal richtig und zweimal falsch schreiben nicht so gesehen. Aber ist ja auch egal und nur meine Meinung. Trotzdem finde ich so etwas nicht schön.

    Grüße Bernd

    Nein Bernd, ist nicht nur Deine Meinung.

    Ich verstehe das Tillig-Bashing auch nicht.

    Grüsse aus dem Keltendorf
    Bernd

  • Hallo in die Runde,

    ich verstehe die beginnende Aufregung nicht. :nee:

    Was hat es bitte mit "Bashing" zu tun, wenn man offen auf die Differenz im Preisgefüge bei Gleisen anspricht?!? :bhf:

    80€ für eine Weiche eines Herstellers sind gegenüber 15€ für eine Weiche als Bausatz schon ein gewaltiger Unterschied und für den Einen teuer und für den Anderen ist die 15€ Weiche eben billig. Was nicht zwingend mit der Qualität der Artikel zu tun hat. :spock:

    Außerdem wurde, sofern man das Geschriebene richtig gelesen und verstanden hat, davon geschrieben, dass Billig und Teuer eben nicht nur auf Grund des Preises sondern auch wegen der optischen gravierenden Unterschiede nicht zusammen passt. :hä:

    Ist euch das, als vermeintliche "Bashinggegner" schon mal in den Sinn gekommen?!? :suchen:

    Wenn ich mir eine Lok der BR 118 oder BR 119 kaufe, nehme ich mittlerweile auch lieber eine von Piko als von Tillig, weil das Modell von Piko wesentlich "Billiger" ist als von Tillig und ich nicht mehr bereit bin Unsummen für ein Modell zu zahlen. :no:

    Mittlerweile übe ich mich in Enthaltung, weil mir die Preisentwicklung für Modellbahn Artikel gehörig gegen den Strich geht und wenn ich Wiederauflagen im Moment sehe, welches Modelle in der gleichen Ausführung wie vor 15 Jahren sind, aber von 35€ auf 60€ geschossen sind, fehlt mir jegliches Verständnis. :stop:   :gK::rK:

    Und nun hört bitte damit auf, irgendjemanden etwas unterstellen zu wollen oder in jeder Ecke eine "Verschwörung" gegen Tillig zu wittern. :kaese:

  • Oh lala was ein Schreibfehler gleich auslöst!!!(war das Rechtschreibprogramm) Ich habe den Text am Abend in Anwesenheit meiner kleinen Tochter geschrieben und da ist mir dieser Rechtschreibfehler passiert. Natürlich ist Tillig nicht Billig!!! Ich selber werde mich auch für Tillig entscheiden! Schönen Sonntag noch und vielen Dank für die Infos!! Viele Grüsse Roman

  • Übrigens das mit Piko und Tillig sehe ich genau so!! Ich habe neulich eine Tillig Lok gealtert und muss sagen die zurüst Teile sind grauenhaft zu montieren vor allem die Bremsschläuche!! Die Piko Gartenlaube habe ich z.b und die sieht Hammer aus und läuft auch super! Bei mir ist es wichtig das der Gesamteindruck der Anlage paßt und ich muss ehrlich gestehen TT Filigran ist einfach super genial aber der Preis ist einfach zu teuer vor allem die 20 cm Flex Stücke!! Die Weiche schockieren mich nicht so extrem die würde ich sogar im sichtbaren Bereich nehmen wenn ich ca. 25 Stück benötigen würde aber TT Filigran und Tillig

    paßt einfach optisch im sichtbaren Bereich nicht zusammen! LG Roman

  • Abend Stummi Freunde,


    die letzten Tage habe ich wieder Zeit gefunden an meinen 2-Gleisigen Lokschuppen weiter zu arbeiten.


    Ich habe 3 Platten verwendet das ist für meinen Arbeiten die Beste Lösung!


    Nr.1 eine 2 mm dicke Stahlplatte gibt den ganzen eine super Stabilität!


    Nr.2 eine 1 mm dicke Karton Platte um die Planken Metallschienen zu isolieren!


    Nr.3 die eigentliche Grundplatte!


    1 Tag lang zusammengepresst worden mit einer 20 Kg Platte und das ganze ist wunderschön gerade und perfekt für den Einbau geeignet!



    Danach kommt schon der Grundanstrich der Platte und alles wird sehr gut geschliffen!


    Die Mauerteile wurden wieder ingesamt 7 x behandelt um dieses Ergebnis zu bekommen.


    VG Roman

  • Schönes "Ding" Du... würden die "Wernersens" jetzt wieder sagen ;)


    Aber eine Frage hätte ich schon...

    Ist die "extra große Schrift" bewusst gewählt oder hast Du dich da womöglich nur vertan?

    manch Forengenosse wertet diese Schriftform als "schreiend" und sie ist in der Form eher unbeliebt.

    Gut, für sehschwache Leute ist es sicher entgegenkommend, wenn es etwas größer und dadurch besser zu lesen ist :hä: ;) , aber Du darfst gern in "normaler Schriftgröße" weiter agieren ;)

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Schon korrigiert!! :besen:

  • Schon korrigiert!!

    :gut::gut::gut: (also doch nur vertan in der Größe)

    Nicht dass sich noch wer daran "stößt" und herummäkelt :48:

    Soll ja auch solche Leute geben... ;)

    Das soll aber um Himmels Willen nicht deine Bastelergebnisse schmälern, die schauen super aus :ok:

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Mal neFrage.

    Ich sehe, Du verwendest die Modell-Color-Farben von Vallejo. Sind diese Farben etwas anders als die von Revell?

    Gruß Uwe :hand:

    Ich verwende Ak Farben, Vallejo, und von Schminke diverse Farben und manchmal auch ein paar Farben von Humbrol ! Wenn du die Seiten zurück blätterst sieht du auch die Farben am Foto!! LG Roman