Beiträge von Hotzenplotz68

    Hallo Micha,

    einfach oberaffeng.......toll geworden . :respect:

    Die Tore , der Hammer . Die Dacheindeckung und das Fachwerk ,

    mit den Gefachen ,sieht auch gut aus . :gut::gut:

    Mal zwei Fragen zu dem Foto mit dem Teerofen , hast Du da noch ein Foto mit Deckel drauf ? War da noch ein Ofenrohr dran ? :lupe:

    Hab da wieder so ne komische Idee. :700:

    Gerne auch per WhatsApp , um das Thema nicht zu Vergrießgnaddeln .

    MfG Uwe

    Hallo Norbert,

    Richtig so:gut: , erlaubt ist was Euch gefällt.

    Einige vergessen , dass die Modellbahn ein Spielzeug für Kinder war/ist :wand2:.

    Zum Thema Modellbahntreue/ Maßstab , solange es in sich halbwegs stimmig aussieht und es Euch gefällt ist doch alles gut.

    Übertriebene Modelldarstellungen müssen nicht sein. Manches lässt sich auch in unserem Maßstab gar nicht darstellen.

    Wichtig ist ,dass es Dir und Deinen Kindern gefällt und vor allem Spaß bereitet.

    Meine erste Bahn war auf einem alten Küchentisch: Oval , Tunnel und H0 - Autos und Figuren , weil es für TT fast keine Autos und Figuren gab .

    Im übrigen , hatten meine Weichen , Zeuke und BTTB , alle ein kleines Kleberchen mit der Weichennummer auf dem Antrieb . Damit konnte ich , als Kind , die Weichen auf meinem Tastenpult gut zuordnen.

    MfG Uwe

    So , Freunde der kleinen Bahn ,

    heute ist die kleine Lok wieder bei mir angekommen .

    Was soll ich sagen , der Herr Groh hat sein Versprechen gehalten .

    Die firmen eigene Werkstatt hat auch super mit dazu beigetragen.:gut:


    Die Lok hat jetzt eine angenehme Höchstgeschwindigkeit .

    Das Licht wurde gedimmt und die Anfahreigenschaften sind jetzt ebenfalls angenehm .

    Lediglich der Regelbereich ist nur geringfügig anders geworden .

    Jetzt fährt die Lok bei ca. 7,5 Volt nach geringer Verzögerung und einem leichten Brummen sehr geschmeidig an. Dann läßt sie sich gut bis 12 Volt regeln und die Höchstgeschwindigkeit ist damit auch erreicht.

    Der Motor erwärmt sich nun auch nicht mehr und das Getriebegeräusch ist auch normal und ruhig .

    So in etwa , hatte ich es heimlich auch erhofft . Das Maschinchen ist schon sehr schön geworden .:ok:


    Allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr .

    Mein Fest ist jedenfalls , trotz Quarantäne und Carola , gerettet .

    Passt auf Euch auf .:gut:

    E91-Fan , na das sieht doch richtig gediegen aus . :gut:

    Ich weiß gar nicht , was hier laufend von Fehlersuche geschrieben wird :nix:. Wenn man so gewissenhaft , wie wir und MATT verdrahtet , gibt's keine Fehler .:hurra:

    Zumindest hatte ich in über 40 Jahren Modellbauverdrahtung noch keinen .:700:

    Mir fällt gerade noch ein : Netzkabel aufgetrennt ergibt stärkere Litzen für höhere Belastungen und komplett abisoliert ergibt es prima Ringleitungen als Sammelschiene .:gut:


    Aber aufpassen , vorher den Stecker aus der Steckdose ziehen . Sonst gibt es gekräuselte Haare .:steine:

    MfG Uwe

    Meine zeige ich euch lieber nicht. Ihr würdet Lachkrämpfe bekommen

    Feigling , Feigling :bää::lol1: . Zeig ich Dir meins , dann zeigst Du mir Deins ?

    So , nun mal im Halbernst :

    Man muss auch nicht aus allem eine Doktorarbeit machen . Hauptsache es funktioniert und man findet SICH SELBST damit zurecht.

    Es geht doch nichts über eine ordentliche und übersichtliche Verdrahtung.:gut::lol1:

    Mal noch ein paar Tips :


    Preiswerte Schalter , Taster , Kipptaster = Pollin Elektronik ,

    Preiswerte Litzenhalter bei Ebay , einfach in die Suche " Litzenhalter " eingeben und schon gibt es einen 100er Pack , billiger als die von Noch . Ebenfalls gibt es auch dort Taster und Schalter .

    Steckverbinder uä. gibt es ebenfalls bei Pollin sowie Leiterplatten etc.

    Auch ausgediente Druckerkabel finden bei mir Verwendung.

    Wie man auf den Fotos erkennen kann, ist die Leiterplatte in Streifen geschnitten und dient , unter anderem , als Verteiler .

    Dieses Prinzip hab hab ich schon seit Jahren und es funktioniert bestens :gut:.

    Für das gesparte Geld kauf ich mir lieber rollendes Material oder auch Zubehör , welches man sieht :lupe::hurra:.

    Wie gesagt , jeder hat seine eigene Verkabelungsmethode .

    So und nun , E91-Fan , nun bist Du am Zug .

    Komm trau Dich , vielleicht kann ich mir von Dir auch noch was abgucken :lupe:. Bitte Bitte .

    MfG Uwe


    PS: Diese Fotos sind nicht zum Nachbauen gedacht . :nee:Ebenso sind diese nicht für Leute gedacht ,welche zum Lachen in den Keller gehen .:waste: