Beiträge von Thomas Klug

    Der Umbau der 02 0201-0 muss erstmal auf Eis gelegt werden, erstmal muss die Lok repariert werden, da sie durch ein Missgeschick meiner Tochter leider abgestürzt ist... :traurig::traurig-2:

    Ersatzteile wurden bei Roco bereits geordert.


    Dafür rollten heute 2 IV-K ins RAW zur musealen Aufarbeitung... :hurra:


    Hallo in die Runde,

    ich verstehe die beginnende Aufregung nicht. :nee:

    Was hat es bitte mit "Bashing" zu tun, wenn man offen auf die Differenz im Preisgefüge bei Gleisen anspricht?!? :bhf:

    80€ für eine Weiche eines Herstellers sind gegenüber 15€ für eine Weiche als Bausatz schon ein gewaltiger Unterschied und für den Einen teuer und für den Anderen ist die 15€ Weiche eben billig. Was nicht zwingend mit der Qualität der Artikel zu tun hat. :spock:

    Außerdem wurde, sofern man das Geschriebene richtig gelesen und verstanden hat, davon geschrieben, dass Billig und Teuer eben nicht nur auf Grund des Preises sondern auch wegen der optischen gravierenden Unterschiede nicht zusammen passt. :hä:

    Ist euch das, als vermeintliche "Bashinggegner" schon mal in den Sinn gekommen?!? :suchen:

    Wenn ich mir eine Lok der BR 118 oder BR 119 kaufe, nehme ich mittlerweile auch lieber eine von Piko als von Tillig, weil das Modell von Piko wesentlich "Billiger" ist als von Tillig und ich nicht mehr bereit bin Unsummen für ein Modell zu zahlen. :no:

    Mittlerweile übe ich mich in Enthaltung, weil mir die Preisentwicklung für Modellbahn Artikel gehörig gegen den Strich geht und wenn ich Wiederauflagen im Moment sehe, welches Modelle in der gleichen Ausführung wie vor 15 Jahren sind, aber von 35€ auf 60€ geschossen sind, fehlt mir jegliches Verständnis. :stop:   :gK::rK:

    Und nun hört bitte damit auf, irgendjemanden etwas unterstellen zu wollen oder in jeder Ecke eine "Verschwörung" gegen Tillig zu wittern. :kaese:

    Hier mal der Beitrag aus dem anderen Thema.

    Hallo Kevin,

    herzlich willkommen welcome-1 hier bei uns im TT-Modellbahnforum.

    Ja, es sind sehr interessante Sachen dabei :gut: und sicher wird auch das eine oder andere Modell oder Bausatz den Weg zu mir finden.

    Auf eine schöne gemeinsame Zeit hier.

    Hallo Toni,

    sehr schön, :gut: dass Du die IV-K so kurzfristig realisiert hast, so kann man sich die eine oder andere IV-K als Ladegut auf einen Tieflader oder Flachwagen oder auch kalt vor den Lokschuppen oder Abstellgleis stellen.

    Auch als Denkmal kann man sich die IV-K (wie in Geyer) auf einen Sockel stellen.

    Sieht gut aus das "Sahnehäubchen". :respect:


    Neue Aufgaben für das RAW... :48:

    Auf Grund steigender Rohölpreise auf dem Weltmarkt, hat sich die Rbd dazu entschlossen, die derzeitig mit Ölhauptfeuerung ausgerüstete 02 0201-0 auf Kohlefeuerung zurück zu bauen und in den Original Zustand, kurz nach der Entstehung der 18 201, zurück zu versetzen.

    Für dieses Umbauprojekt lief die 02 0201-0 heute ins RAW ein.



    Da Danieltt diesen Umbau schon vollzogen hat, hoffe ich auf Unterstützung in Form von Bildern. :hand:;)

    Für wen gilt denn in diesem Fall das Signal, Normal- oder Schmalspur- oder beiden Bahnen? :700:

    Hallo Uwe,

    das Signal gilt für Beide.

    In diesem Fall Hp0 (Halt) für Beide,

    Hp1 für die Regelspur, da Geraudeausfahrt,

    Hp2 für Schmalspur, da "Abzweig"

    Hallo in die Runde,

    Heute war mal wieder in Basteltag angesetzt.

    Für meinen ehemaligen Chef von TBT-Aue habe ich ja den Sprinter gemacht.



    Dieser brauchte nun noch sein passendes Umfeld, um standesgemäß im Schaufenster des Betriebsbüros präsentiert werden zu können.

    Heute habe ich dafür ein kleines Diorama gestaltet.

    Angefangen mit einer kurzen Stellprobe...



    ...ging es dann zur Realisierung.



    Ich denke jetzt hat er einen würdigen Platz und kann sich im Schaufenster sehen lassen.


    PS: Bei der Gelegenheit, hab ich mal die ganzen alten Bilder wieder eingefügt.