Neuigkeiten vom "Hotzenplotz"- Osoblaha-Alles neu macht der April

  • Im "Nachbaruniversum" fand ich einen Artikel, der doch für die Freunde der Schmalspurbahnen im Nachbarland recht interessant sein dürfte, da es hier reichlich Bild- und Zeichnungsmaterial für Nachbau interessierte Bastelfreunde geben dürfte.

    Ich gebe mal wieder, was der Kollege (Martin :danke: ) im Bimmelbahnforum so vermeldet hat.


    Zitat

    In der vergangenen Woche gab es gute Nachrichten für die Schmalspurbahn von Třemešná ve Slezsku nach Osoblaha. Durch gemeinsame Anstrengung von Regionalverwaltung, Anliegergemeinden und Förderverein konnten finanzielle Mittel eingeworben werden, mit denen die Bahnhofsgebäude in Liptaň, Koberno, Bohušov und Osoblaha binnen eines Jahres ihr historisches Antlitz zurückerhalten sollen. Teil des Projektes ist auch ein Bahnhofsgebäude an einer polnischen Schmalspurbahn, handelt es sich doch um ein grenzüberschreitendes Projekt zur Revitalisierung von Bahnhöfen im Hinblick auf den Tourismus.

    Die hinkünftige Nutzung der Gebäude ist noch nicht abschließend geklärt, kommerziellen Zwecken dürfen sie jedenfalls für eine gewisse Zeit nicht dienen, allenfalls als Wohngebäude, Unterkunft, Touristenzentren oder Museen. Dass man dann auch wieder nach Hotzenplotz reisen können wird, hatte ich wohl schon einmal geschrieben, die Anschrift am Bahnhof wird jedenfalls zweisprachig sein. Bereits in einem Jahr sollen alle Gebäude fertig sein, danach erfolgen noch Aufhübschungen der Haltestellen in Dívčí Hrad und Horní Povelice.

    Auch das Bahnhofsgebäude in Třemešná ve Slezsku wird sein Aussehen bald ändern, Eigentümer ist hier aber die tschechische Eisenbahninfrastrukturbehörde SŽ, die sich, man höre und staune, auch dazu entschied, dem Bahnhof sein ehedem vorhandenes Aussehen wieder angedeihen zu lassen.


    Und so soll es werden:


    Orignialtext:

    https://www.msstavby.cz/rekons…rati-osoblaha-30-03-2021/


    Und hier für Leute, die der Sprache nicht ganz so "mächtig" sind... Goggle ist euer Freund und Helfer;)

    https://translate.google.com/t…a-30-03-2021%2F&sandbox=1


    Vielleicht ist es für den einen oder anderen ja doch interessant zu lesen.... :700::gruebel:

    :lupe: Schaut mal rein.

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Ergänzend für den potentiellen Modellbauer dieser Gebäude kann man noch folgenden Link empfehlen:

    https://www.vhodne-uverejneni.…d&document=2452753&token=

    Das ist ein ZIP-Ordner mit ca. 125 MB, darin sind auch detaillierte Zeichnungen mit Maßen enthalten.


    Beim nicht in der Ausschreibung enthaltenen Paulowitz (Horní Povelice)

    ...steht noch die Frage im Raum...

    Ist das EG inzwischen an Privat verkauft oder gar abgerissen?

    Das im Juni 2008 noch vorhandene Ausweich- bzw. Ladegleis gibt es auf alle Fälle seit ein paar Jahren nicht mehr.


    Wenn wir mal auf den Erscheinungstag des verlinkten tschechischen Artikels im Eingangspost, mit den wunderbaren Zeichnungen der Gebäude schauen, wollen wir mal hoffen, dass es kein Aprilscherz ist ;)

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Da in dem Thema, was ich dazu im "Nachbaruniversum" fand, noch weitere und sehr schöne Bilder aufgetaucht sind, verlinke ich mal den betreffenden Thread des Bimmelbahnforums.

    Womöglich sind die Bilder ja für den geneigten Nachbauer div. Teile der Originalstrecke interessant bzw. für den Nachbau dienlich....


    Hier zu sehen...

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/