Anschluss Weichenantriebe

  • Habe ich gemacht--super Info.

    Jetzt mal was anderes.:

    Habe jetzt für meine Weichen(Bettungsgleis) die Weichenantriebe geholt.Habe drei Kabel.:schwarz,rot und grün.Fahre allerding mit 'nem älteren Fleischmann Trafo.Der hat auser 2x gelb für den Strom nur noch schwarz und weis.Mein Kippschalter ist das "Mäuseklavier" von Tillig.

    Wie schliese ich das alles an?

    Ich bin in der Beziehung Elektriklegasteniger.

  • Ist zwar kein Bettungsgleis und schon älter, aber so wirds gemacht. Kaufe Dir das aktuelle Heft Ins richtige Gleis mit der TT Bahn


    Dein Rot und grün sind Abzweig und Gerade.

    Schwarz ist der gemeinsame Rückleiter.


    Dein Trafo: gelb ist Fahrstrom, schwarz/weiß Zubehör


    Hier ein Link


    Ins Richtige Gleis mit der TT Bahn

    Grüsse aus dem Keltendorf
    Bernd

  • Um es speziell auf deine Konstellation auszudrücken, den schwarzen Draht des Antriebes an den schwarzen Anschluss des Trafos, den weißen vom Trafo an den gemeinsamen Anschluss vom Tillig-Schaltpult. Den roten und grünen Draht vom Antrieb dann jeweils an einen der zu schaltenden Anschlüsse des Schaltpultes, also z.B. Anschluss 1 de roten, Anschluss 2 den grünen.

    Aber noch ein Tipp, wenn Du das Bettungsgleis fest verlegt hast, dann hast Du hoffentlich unter den Weichen so weit ausgesägt, dass Du im Notfall an die Antriebe heran kommst, zum wechseln. Ansonsten solltest Du das noch nachholen.

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • Aber jetzt sollte das Thema umbenannt werden. Hat ja nix mehr mit Kupplugsumbau zu tun.

    Grüsse aus dem Keltendorf
    Bernd

    Einmal editiert, zuletzt von 1zu120 () aus folgendem Grund: hast Recht, deswegen jetzt im eigenen Thema