Kehrschleife

  • Ich bin ein absoluter Neuling bei der Digitalisierung. Baue mir z.Zt. eine neue TT-Anlage mit zwei Kehrschleifen. Welche Kehrschleifenmodule sind empfehlenswert: Uhlenbrock oder Lenz oder Littfinski Datentechnik oder Strätz? Danke für die Hilfe,

  • welcome-1


    Moin... (an den, der ohne Namen schreibt ;))


    Du das ist wohl eine Art "Glaubensfrage", was da wohl am empfehlenswertesten ist.

    Sie sind eigentlich alle gut und auch oft ohne weitere Elektronikkenntnisse zu verbauen.

    Ich persönlich würde aber auf eine Schaltung setzen, die ohne Kurzschlusserkennung das betreffende Gleisstück umschaltet und somit durch die dabei entstehenden "Kurzschlussabbrandmarken" an den betreffenden Radsätzen die selbigen etwas schonender behandelt.

    Also eher eine Schaltung mit Stromfühlerprinzip für das Auslösen des betreffenden Umschaltvorganges beim durchfahren der Kehrschleife.

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Dazu kommt noch die Frage, ob in der Kehrschleife Abstellgleise existieren und wie der Fahrbetrieb erfolgt. Ist eine PC-Steuerung geplant, werden Rückmelder benötigt, dann kommen noch andere Anforderungen an die Schaltung hinzu?

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail

  • Dann sollte der "TO" wohl besser noch einige Rahmenbedingungen zu seinem Vorhaben benennen, sonst wird das nüscht mit wirklich guten bzw. genauen Hinweisen.;)

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Hi RoCo,


    Ich verwende den von Stärz, der funktioniert mit Sensorgleis und ist somit Kurzschlußfrei. Vorteil bei diesem, er benötigt keine Extra Spannungsversorgung zum schalten der Relais. Er nutzt die Spannung vom Gleis.


    Grüße Long John

  • Interessant ist eventuell auch das Modul DR5013 Digireverse, von Digikeijs.
    Nicht ganz günstig in der Anschaffung, aber bereits railcomfähige Rückmelder on Board und es ist einstellbar ob mit Sensorgleis oder mit Micro-Kurzschluss gearbeitet wird. Da es Anlagen gibt die bisher auf Basis von Micro-Kurzschluss funktionierten und ein Umbau auf Sensorgleis nicht machbar ist, hat dieser Punkt durchaus seine Berechtigung (habe ich mir aber auch erst vor kurzem erklären lassen müssen).

    Gruß Uwe

    Dieser Beitrag ist als User geschrieben und spiegelt eine rein persönliche Meinung wieder.
    Beiträge zur Moderation und/oder administrative Einträge werden entsprechend gekennzeichnet.


    Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail