Funkferngesteuerte Fahrzeuge in TT

  • Zitat von Toni


    Sollte ja eigentlich bis Samstag fertig sein, aber das wusste "Herr Murphy "mal wieder trefflich zu verhindern :wand:
    Naja, spätestens aber bis zum nächsten Firmentreffen der Spedition "Chris T. Himmelfarth" sollte es aber so weit sein.
    Eventuell auch mit dem Barkas in Speditionsfarben :05:
    Ist ja sooo lang nicht mehr hin... :48:


    Moin...


    Nee, det wird leider nüscht mit meinem Erscheinen zum "Speditionstreffen" :11:
    Mir war da doch glatt entfallen, dass wir da bei Freunden in CZ verweilen und erst am Samstag wieder daheeme sind.
    Fraúchen hat mich vorhin gerade daran erinnert :05:


    Schade, wäre doch mal wieder schön gewesen, in kleiner Runde der "Firmenmitarbeiter" von "Chris.T.Himmelfarht" zu feiern und zu basteln :11:
    Aber nutz ja nix, wer weiß, wie lange die Freunde in CZ noch gesund und munter sind... sind allesamt doch schon von etwas sehr altem Baujahr :05: und da weiß man ja nie... Also schnell noch mal einen Besuch abstatten.


    Jungs, ihr dürft aber gern was "grünes" (ob nu hell oder dunkel :05: ) für mich mit verköstigen :05:

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Ja, danke.
    Wenn ich es schaffe, dann kann ich eventuell Samstag Nachmittag wenigstens noch mal vorbeikommen.
    Auf der Strecke von Jablonec.n.j. bis nach Hause sollte das zu schaffen sein, wenn wir nach dem Frühstück so gegen 10 Uhr herum dort losfahren....

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

    Einmal editiert, zuletzt von Toni ()

  • Na, wie es sich halt so ergibt...
    Heute hat sich erst mal alles wieder geändert und ich kann womöglich doch kommen.
    Alles weitere dazu dann, wenn wir zusammenhocken.
    Der "Muldenfuffi" wird allerdings bis dahin wohl leider noch nicht fertig sein, mir fehlten die Zeit und einige Bauteile dazu.
    Aber der 3 Seitenkipper tut es zur Not ja auch...


    Ähm... wann gehts noch mal genau los?

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Na da wolln mer mal... den ersten neuen Beitrag im neuen Forum... ;)


    Da ja durch div.Umstände sehr viele Bilder aus den bisherigen Beiträgen zu den Autochens fehlen, werde ich (wenn ich dann mal die Zeit gefunden habe, weiter zu baue) hier neue Bilder und auch einige zu bereits gemachten Baufortschritten der betreffenden Fahrzeuge hier einstellen.

    So wird es wohl am besten sein, damit das hier auch wieder einen sinnvollen Zusammenhang geben wird und man auch alles wieder nachvollziehen kann und man sich nicht fragt:gruebel:, was will er uns damit sagen :lol1:.


    Also, bis denne...:hut:

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Baulok "Funki" für TTe als Resteverwertung und "Spaßmobil"


    Hallo Freunde


    Um mal das neue Forum auch mal mit Beiträgen zu füllen, habe ich was herausgekramt, was thematisch ja hier auch reinpasst.

    (wenn es wo anders besser aufgehoben sein sollte, dann möge die Administration mal "Laut geben" und wir können es ja auch verschieben lassen)


    Was macht man, wenn man in den Restekisten noch reichlich Teile alter Z Loks findet und nicht so recht weiß, wofür man sie verwenden sollte?


    Ich habe jedenfalls mal das Netz bemüht und mir einige Bilder der alten Bauloks von Henschel, Jung und O&K herangezogen und mir Gedanken gemacht, was ich da wohl als Vorbild für eine kleine Baulok in TTe hernehmen könnte.

    Es fand sich leider nix, wo ich hätte eine richtige modellmäßige Lok hätte draus bauen können, aber für eine Fantasielok, die sich an die wesentlichen optischen Merkmale der betreffenden Vorbilder anlehnt, da sollte sich doch was machen lassen.

    Zumal auch noch ein 2,4GHz Empfänger "herumlag", wurde der Entschluss gefasst, aus den Teilen eine kleine funkgesteuerte Lok, so als "Gag" für gelegentliche Modultreffen zu bauen.

    Begonnen wurde das Projekt schon vor geraumer Zeit und leider habe ich zu Anfang keine Bilder von gemacht, aber die der letzten Baufortschritte sollte auch genügen, denke ich.



    DSC09483.JPGDSC09482.JPGDSC09481.JPGDSC09480.JPGDSC09478.JPGDSC09477.JPGDSC09475.JPGDSC09474.JPGDSC09473.JPG


    Der Kessel wurde aus einem Stück CU- Wasserrohr "gedrechselt" und Führerstand sowie die Kesselaufbauten entstanden z.T. aus Evergreen und div. Draht- und Blechresten.


    Wie geschroben, es ist eine reine Resteverwertung, ist mal so "nebenbei" mit "gaaaanz schneller Nadel gestrickt" und kann auf gar keinen Fall Anspruch auf "Modell" erheben, aber der Spaß war es mir wert [Blockierte Grafik: https://www.bimmelbahn-forum.de/wcf/images/smilies/smiley47.gif]


    (man nahm halt, was die Restekiste noch so hergab)


    Weiter gehts gleich...

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • So, wegen der max. mögl. Bilderanzahl musste das etwas "aufgedröselt werden...


    Zu guter letzt, so als Abschluss, soll sie noch vorn und hinten ein etwas größeres "Laternchen" bekommen und auch Schilder mit dem Rufnamen "Funki" und der "Bahngesellschaft" namentlich "T.B.B.G."... "Toni's-Bömmel-Bahn-Gesellschaft" ;)


    Auch die Handläufe an den Türen des Führerstandes kommen noch dran (bzw. sind mittlerweile schon dranne) und dann kann sie für gelegentliche Modultreffen der TTe Freunde mal so als Gag ihre Runden drehen.


    So schaut sie bis jetzt aus und läuft auch prima.


    Mal schauen, was der (leider durch die Platzverhältnisse nur kleine 25mA/h) Akku nach den ersten Ladezyklen so an Fahrzeit hergibt.


    Für ca. 30 Minuten sollte es aber sicher langen, was für die gelegentlichen "Spaßfahrten" doch völlig ausreichend ist (aufladen dauert ja nur ca. 10 Minuten)


    DSC09496.JPGDSC09495.JPGDSC09494.JPGDSC09493.JPGDSC09492.JPGDSC09491.JPGDSC09488.JPGDSC09487.JPGDSC09486.JPGDSC09484.JPG


    Damit ihr sie auch wenigstens mal in Bewegung sehen könnt, habe ich mal versucht, das Teilchen dabei abzulichten.


    Die Videoqaulität ist zwar nicht sooo berauschend, aber wenn man keine bessere Technik dafür hat, muss es auch so gehen ;)



    Da kommt aber noch was besseres nach, was auf den Modulen von Martin und Hartmut gemacht wurde.

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Anbei hatte sie nun auch ihre beiden "Laternchen" bekommen hat, die aus etwas Messingrohr und Drahtresten entstanden sind.


    Fehlen jetzt nur noch die Schilders mit Namen und Bahngesellschaft.


    Neulich durfte "Funki" bei den Oderwitzer Schmalspurfreunden die erste Testfahrt auf den Modulen von Martin und Hartmut absolvieren.


    Ist zwar etwas wackelig vom "Fahrt-Bild" her gesehen(keine Ahnung warum), aber live läuft sie wesentlich "flüssiger" und die beiden "Anhängsel" dahinter machen sich optisch auch gar nicht schlecht...(sind leider nicht meine :11: )



    Fazit:
    Als "Resteverwertung" und "Spaßmobil" gar nicht mal soooo schlecht ;)


    Und die Option auf die ungarische C - 50 steht da auch noch zur Debatte, wie sie Matthi schon mal gebaut hatte.

    Muss ich mal schauen, wie ich das hinbekomme... (und wann ;))


    Edit:

    Wie kann man eigentlich die Videos direkt ersichtlich mit Vorschaubild einbinden?

    Geht das überhaupt?


    Noch mal Edit:

    Habs sogar selbst rausgefunden...:hurra:

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Tatra 813 6x6 TP


    Hallo liebe Bastelfreunde


    Um mal die älteren Beiträge (z.T. leider aus bekannten Gründen heraus nunmehr ohne Bilder) etwas aufzufrischen...

    Es schaute gut aus, aber ein Mikromodellbaukollege hat mir mit seinem Fahrzeug in H0 noch eine Idee aufgezeigt, wie ich das Fahrwerk noch optimieren kann.

    Die Konstruktion der Lenkung wurde daher noch einmal komplett überarbeitet, um am Ende auch eine viel bessere Beweglichkeit der Achsen zu ermöglichen und so (normal gestaltete) Hindernisse auch ordentlich überfahren zu können.

    Das hier war der Anstoß dazu...(ich habe ihm nur mal noch unter das Video von seinem Tatra eine etwas passende "Geräuschkulisse" gemogelt;))



    Nun mal zu meinem Tatra.

    Wie schon geschroben, die Lenkung wurde noch mal komplette überarbeitet und die Achsen liegen nun so, dass sie mit den Spurstangen zueinander eingebaut sind.


    DSC09644.JPG


    DSC09642.JPG


    DSC09641.JPG


    Der Servo wurde mit einem (wieder reichlich ;)) umgefrokelten Lenkarm bestückt und ermöglicht es nun, dass die Achsen bei Kurvenfahrt auch die unterschiedlich nötigen Kurvenradien befahren können, sprich sie lenken unterschiedlich ein.

    Auch wurde er mittels eines kleinen Stahstiftes als Gelenk befestigt, der unterhalb des Servos angebracht ist und sich am Fahrgestell abstützt.

    Damit ist es der ganzen Konstruktion nun auch möglich, sich zusätzlich der eigentlichen seitlichen Achsbewegungsmöglichkeiten mit samt dem Servo pendelnd in Fahrtrichtung auf und ab zu bewegen und so sollte das Fahrzeug später auch Hindernisse ordentlich überwinden können. (nicht ganz so extrem, wie im obigen Video, aber so in der Art zumindest)


    DSC09634.JPG


    DSC09631.JPG


    DSC09632.JPG


    DSC09635.JPG


    DSC09636.JPG


    DSC09637.JPG


    DSC09640.JPG


    Da ich ja an meiner 66er DB gerade wegen Ersatzteil- bzw. Bauteilmangel nicht so recht weiter komme, dachte ich, baue doch einfach mal an dem Teil weiter.

    Welch ein "Glück", dass man da noch div. angefangene Projekte herumliegen hat.;)

    Bei Gelegenheit geht es dann auch an den anderen kleinen begonnenen "Lasterchens" weiter und es gibt wieder neue (und einige rückblickende) Bilder davon zu sehen.

    Hab Ende Januar/Anfang Februar noch etwas vom Resturlaub abzubummeln und hoffe, die Zeit auch gut dafür nutzen zu können.

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Nee, das ist nur als Tonspur unter das Video gemischt, was mir aber mit diesem Originalsound akustisch sehr passend zu dieser Sequenz erscheint.


    Es gibt auch für die kleinen Autos Soundbausteine von Benedini, wo man den entsprechenden Sound wie bei Lokdecodern aufspielen kann, aber deren Sound erscheint (mir zumindest) irgendwie noch zu "statisch" und man kann nur gewisse Fahrsituationen darstellen.

    Schaltvorgänge oder nur "rollende Standgasfahrten" sind da leider (noch) nicht möglich, darzustellen.

    Ich hatte das für meinen Volvo und auch für den Tatra eigentlich auch mal angedacht, aber das werde ich wohl dann doch nicht mit verbauen, zumal es auch unnötig Saft vom Akku zieht und so die Fahrzeiten und damit den Spielspaß reichlich verkürzt.


    Und Langeweile... niemals... ;) hat man doch noch genug angefangene Projekte zum fertigstellen herumliegen :lol1::lol:

    Nur die Zeit dafür, die muss man sich immer suchen :roll:

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/

  • Hallo Freunde


    Also an meinen begonnenen Projekten bin ich zwar (leider auch ... oder besonders zeitlich bedingt:traurig-1::traurig-2:) aus Bauteilmangel noch nicht so recht weiter gekommen, aber von der Messe Hobby-Spiel 2017 in Leipzig fand sich ein Video, wo gleich zu Anfang mein erster W50 Kipper und ein Scania aus Herpa Produktion zu sehen sind.

    Leider war ich zu dem Zeitpunkt gerade nicht am Stand der Mikromodellbaufreunde anwesend, als sich die beiden Bastler (Vater und Sohn) dort vorstellten, die den sehr schön gemachten Scania als Gastfahrer bei uns am Stand mal etwas Auslauf gegönnt haben.

    Man sieht, nicht nur die hier bereits bekannten "Verrückten" haben so eine kleine "Macke", sich mit dem Bau solcher Fahrzeuge zu beschäftigen ;)



    Hier noch eins nur vom Scania..., was Oliver (der Theoretiker) aus seinen vielen Aufnahmen "zurechtgeschnippelt" hat :gut:



    Schade, dass ich die beiden (Fabian und seinen Vater) verpasst hatte, weil ich da wohl gerade mal durch die Messestände geschlendert bin, denn den Scania hätte ich mir sehr gern mal live anschauen wollen, der ist sehr schön geworden :respect:


    Vielleicht gebt ihr zwei euch ja mal zu erkennen, solltet ihr hier mitlesen oder sogar angemeldet sein

    ;)

    Ist ja recht ruhig hier in der "RC Szene" geworden, da könnte das doch eventuell auch zur Belebung des Themas hier beitragen...

    NeTTe Grüße vom Toni
    Mitglied der IG - Car System und RC in TT


    https://tt-modellbahnforum.de/index.php?attachment/5369-b%C3%A4rchen-gif/