Module by MicMatti

  • Guten Abende,


    neben weiteren Arbeiten am neuen Bogenmodul für den Anschluss Neißebrücke habe ich während der Trocknungsphasen Ukrtytowo fertiggestellt und verkabelt. Zum Nachmittag fand der Probebetrieb zwischen Ukry und Towo statt und alles fuhr wie gewünscht. Nun wird alles verpackt und am Samstag geht es damit nach Niederoderwitz zum Schmalspurtreffen...


    Im Rahmen des "Entspannungslötens" enstand noch ein weiterer Gleiswechsel...


    Mfg
    Matthias

  • Hallo Forengemeinde,


    hier mal wieder ein Lebenszeichen:


    Neue Module wird es erst einmal nicht geben. Vielmehr wird sich nun dem Fahrzeugpark gewidmet.


    Bei unserer Ausstellung im FEZ haben wir, für uns eher ungewohnt, am ersten Tag mal Züge der Epoche 3 und 4 verkehren lassen. bei den Besuchern kam es sehr gut an. Wir haben jedoch schnell festgestellt für diese Epoche gar nicht so viele Fahrzeuge zu haben.


    Unser Militärzug wird nun verlängert. Andre alterte die Fahrzeuge und ich nahm mich der Wagen und Ladungssicherung an.


    Ferner fand ich noch weitere Wagen aus dieser Epoche und alterte sie mal mehr, mal weniger...


    MfG
    Matthias


    20181118_084553.jpg20181118_092236.jpg20181118_092257.jpg

  • Huaaaaa... Matthias, macht mir keinen Schei... :no::48: ... ihr bleibt mal schön bei der modernen Bahn... rosabrille ... lasst mich bloß nicht alleine "kämpfen"... :lol1:



    Gruss OLAF :04::klatsch:

  • Moin Olaf,
    Ick bin doch ooch bei dir, allerdings zur Zeit nur mit Straßenbahnen. Aber da gibt es Kisten in meiner Kammer.....
    War im FEZ auch vor Ort und habe eure tollen Segmente mal live erleben können, einfach genial. :gut::gut::gut:

    bis denn dann Andreas

  • Hallöchen,


    beim letzten Modultreffen dieses Jahres in Radom ließ ich mich überreden und muß im Ergebnis dessen bis zum Modultreffen in Zakupy im März 2019 nun doch noch ein neues Modul bauen ...


    Auf dem Treffen betrieb ich meine Ausfädelung TT/TTe und habe klammheimlich den TTe-Ast um ein paar Meter verlängert bis zum Fiddle-Yard "Ukrytowo". Im Gegensatz zur Hauptbahn lief bei mir der Betrieb störungsfrei.


    Nur das zweite Ende der Schmalspurstrecke fehlt ja noch. Diese wird an den bestehenden Bahnhof Biezyce angebunden. Ein neue Einfahrt hatte ich ja schon gebaut. Hier galt es nun das 2. Schmalspurgleis zu verlegen. Zeitgleich baue ich 3 TTe-Weichen. Der weitere Schmalspurteil wird dann 120 x 30 cm betragen. Zumindest soll alles bis März fahrbereit sein...


    MfG

    Matthias


    20181216_090702.jpg20181216_090719.jpg20181216_090737.jpg20181125_084146.jpg

  • Hallo Matthias,

    beim einfügen der Bilder nicht vergessen auf den Knopf Vorschau einfügen für das einzelne Bild oder alle einfügen für alle Bilder zusammen zu drücken.

    Ich habe mal die Bilder in die Beiträge eingefügt.

    Die Module sehen sehr interessant aus, was ist mit der Anmeldung für Zakupy?

  • Hallöchen,


    kaum aus dem Schnee zurückgekehrt, heißt es weiterbauen!


    - Die ersten 10 Modulbeine sind nun umgebaut und somit höhenverstellbar (zwischen 100 und 130 cm)

    - Eine kleine Weihnachtsbastelei ist auch noch eingetroffen und nun auch schon fertig...

    - Auf der weiteren Einfahrt Biezyce liegen nun endlich auch schon alle Normalspurgleise...


    MfG

    Matthias20181229_172326.jpg

    20181228_164441.jpg

    20181229_172515.jpg

  • Hallöchen,


    kurz vor dem Jahreswechsel noch ein Sachstandsbericht:


    - alle 20 Modulbeine sind nun höhenverstellbar

    - Die Bahnhofseinfahrt ist fertig geschottert. Die Elektrik wird ins nächste Jahr verschoben...

    - per Zufall habe ich den Aufbauplan für das Modultreffen im März 2019 in Zakupy entdeckt. Siehe hier: http://zababov.cz/sekce/tt-csd…ce/zakupy-2019-propozice/ (Dann nach unten scrollen und die Pdf-Datei anschauen)


    Bahnhof und Ausfädelung sind in der richtigen Reihenfolge geplant. Nur den Schmalspurast in TTe muss ich umplanen.

    Daher widmete ich mich nun dem bereits angefangenen Brückenmodul und erstellte den 2 Brückenträger. Dieser wird abweichend von seinem Gegenüber als Neubau gebaut aus Forex. Der alte wurde quasi beim letzten Hochwasser irreparabel beschädigt...


    Nun wünsche ich Euch allen einen Guten Rutsch und vor allem Gesundheit und bleibt unserem Hobby treu!!!!


    MfG

    Matthias

    20181231_141523.jpg

    20181230_190248.jpg

    20181231_141447.jpg

  • Guten Abend,


    Bilder von den höhenverstellbaren Beinen fertige ich morgen, wenn ich dann den Bahnhof aufbaue...


    Da ich mit der Einfahrt nicht weitermachen konnte (Warten auf Teilelieferung) widmete ich mich mal einem weiteren Bogenmodul mit dem Übergang von FKTT auf sTTandard. In Zakupy wird es bei Bedarf auf dem TTe-Schmalspurast verbaut werden. Das Dreischienengleis bleibt dann außer Betrieb...

    DSC03823.JPG


    DSC03829.JPG

  • Guten Abend,


    anbei mal 2 Bilder der nun höhenverstellbaren Füße.


    Da ich keine neuen beschaffen wollte, musste ich die alten anpassen. Im "Internetkaufhaus" fand ich passende Alu-Vierkantprofile mit 500 mm Länge. Hier mussten nur 2 Löcher gebohrt werden. In die alten Beine wurde ein entsprechende Aufnahme für die Schrauben M5 eingebaut, der Modulfuss abgesägt und mit dem Vierkantprofil verklebt. Fertig!


    Nun kann der Modulfuß auf 100 bzw. 130 cm eingestellt werden.

    Zugegeben ganz preiswert war es nicht und ein wenig Gewicht haben die Füsse auch zugelegt. Jedoch kann ich sie nun weiterverwenden...


    MfG

    Matthias

    DSC03847.JPGDSC03846.JPG